Neue „Star Trek: Lower Decks“-Staffel ab sofort bei Amazon Prime

4
3652
charaktere aus star trek lower decks © Amazon
© Amazon
Anzeige

Amazon Prime stellt neues „Star Trek“-Material zur Verfügung: Die Animations-Serie „Lower Decks“ geht heute in die zweite Staffel.

Mitte August ist es so weit: Dann gibt es neue Abenteuer der Fähnriche von den „Lower Decks“ der U.S.S. Cerritos, einem der unwichtigsten Raumschiffe der Sternenflotte. Die „Star Trek“-Serie aus der Feder des „Rick und Morty“-Schöpfers Mike McMahan startet hierzulande am 13. August bei Amazon Prime in die zweite Staffel. Im wöchentlichen Rhythmus wird es neue Folgen geben. Das Staffelfinale ist ab dem 15. Oktober abrufbar. Von da an können Binge-Watching-Fans dann auch die gesamte zweite Staffel „Lower Decks“ in einem Rutsch schauen. Hier schon einmal ein Trailer zur Einstimmung:

In den USA läuft die „Star Trek“-Animationsserie bei Paramount+, hierzulande ist Amazon Prime im Besitz der Ausstrahlungsrechte. Dort stehen auch die zehn Folgen der ersten Staffel zum Streamen bereit. Man kann sich also noch schnell vorm Gucken der zweiten Staffel auf den neuesten Stand bringen.

<a href="https://www.amazon.de/Viel-L%C3%A4rm-um-Boimler/dp/B08SJBYGB1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=lower+decks&qid=1627851426&sr=8-2&linkCode=li1&tag=df01c-21&linkId=0e0a3fdff6d47dfefdeeb3b51120d2a5&language=de_DE&ref_=as_li_ss_il" target="_blank"><img border="0" src="//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B08SJBYGB1&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=df01c-21&language=de_DE" ></a><img src="https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=df01c-21&language=de_DE&l=li1&o=3&a=B08SJBYGB1" width="1" height="1" border="0" alt="" style="border:none !important; margin:0px !important;" />

Übrigens soll noch 2021 das nächste „Star Trek“-Format anlaufen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). In „Star Trek: Prodigy“ kehrt Kate Mulgrew, die in den 90er-Jahren die Voyager kommandierte, in ihrer altbekannten Rolle zurück. Es handelt sich dabei ebenfalls um eine Animationsserie, jedoch mit einem erwachsenerem Anstrich als in „Lower Decks“.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-star-trek-lower-decks-charaktere: Amazon Prime

4 Kommentare im Forum

  1. Jede Woche eine Folge.. Wie ich das hasse… wieso? Was hat Prime,Netflix davon? Außer das Leute sich ein Probeabo machen..
  2. Netflix ? Du hast mehrere Monate ein Abo um die Serie jede Woche einmal "neu" zu schauen. Prime ? Eigentlich gar nix, da die meisten ja ein Jahres Abo haben. Aber weder Prime noch Netflix sind hier relevant, relevant ist CBS all Access bzw. Paramount+, denn die haben den Release im Wochen Rythmus entschieden, die möchten dass man das man halt jede Woche was neues hat. Und da weder Netflix noch Prime vor der "Original" ausstrahlung sein sollten, kommt halt jede Woche eine Folge raus.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum