NTT Indycar Series kommt für die nächsten Jahre zu Sky

8
1102
Formel 1 © learchitecto - Fotolia.com
© learchitecto - Fotolia.com
Anzeige

Sky hat sich die exklusiven Rechte an der NTT Indycar Series für die kommenden drei Jahre gesichert, teilte der Pay-TV-Anbieter am Freitag mit. Bislang hielt Motorvision TV hierzulande die Übertragungslizenz (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Die Vereinbarung mit der NTT Indycar Series sieht vor, dass Sky alle Rennen der legendären Rennserie exklusiv überträgt und zwar sowohl in Deutschland, Österreich und der Schweiz als auch in den Sky Märkten Großbritannien, Irland und Italien.

Damit will der Anbieter laut eigenen Angaben seine Position als Zuhause des Motorsports im deutschsprachigen Fernsehen untermauern. Seit Anfang dieser Saison überträgt nur Sky alle Rennen der Formel 1 inklusive aller Rahmenrennen der Formel 2, Formel 3 und des Porsche Mobil 1 Super Cups und auch die neue Frauen-Rennserie W Series. Wie alle Motorsport-Serien wird die NTT Indycar Series Bestandteil des Sky Sport-Pakets sein.

Über die Live-Rechte hinaus beinhaltet die Vereinbarung auch die umfassenden Rechte für Highlight-Zusammenfassungen und die nachrichtliche Berichterstattung auf Sky Sport News. Zudem hat sich Sky die umfassenden Verwertungsrechte für zahlreiche weitere Inhalte gesichert, wie Highlight-Clips oder Archivmaterial und kann diese über alle Verbreitungswege ausstrahlen – linear im TV über Kabel und Satellit und als Internet-Stream über den flexiblen Streamingservice Sky Ticket, per Abruf auf Sky Q sowie über die digitalen Plattformen von Sky Sport sowie die Sky Sport App.

Alle Infos zur NTT Indycar Series 2022

Die NTT Indycar Series ist eine von der Indycar veranstaltete Automobilrennserie aus den Vereinigten Staaten. Für die kommende Saison 2022 sind bereits 17 Rennen terminiert. Saisonstart ist am 27. Februar 2022 beim Grand Prix of St. Petersburg in Florida. Der Höhepunkt der NTT Indycar Series findet am 29. Mai 2022 bei der 106. Ausgabe der Indianapolis 500 (Indy 500) statt. Das Saisonfinale ist am 11. September 2022 auf dem Laguna Seca Raceway in Monterrey County, Kalifornien.

Bei der NTT Indycar Series gehen zahlreiche bekannte Gesichter aus der Formel 1 an den Start. Mit dabei u.a. auch der Franzose Romain Grosjean (Team Andretti Autosport) Pietro Fittipaldi (Team Dale Coyne Racing) oder Juan Pablo Montoya (Team Arrow McLaren) – mit Simona de Silvestro (Paretto Autosport) auch eine Frau. Insgesamt nehmen Fahrer aus 15 Nationen an der Serie teil.

Alle Infos zu neuen Sky-Angeboten sowie der jüngst verkündeten neuen Preisstruktur gibt es hier.

Quelle: Sky Deutschland

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Motorsport-Rennstrecke-Formel-1: © learchitecto - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. Wie geil ist das denn? Aber wehe die holen so ein paar Labertaschen ans Mikro, dann krieg ich ne Krise - wobei, hoffentlich gibts wieder die Möglichkeit den Originalton zu verwenden.
  2. Das gefällt aber mal richtig gut. Läuft zwar auch auf Motorvision, nur eben nicht alle Rennen und nicht in HD. Ich hoffe nur, dass SKY ein paar fähige deutsche Kommentatoren einsetzt. Bei der NHL haben sie es ja nicht geschafft, nur englisch.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum