„Zombie 2“: Arte zeigt verbotenen Horrorklassiker unzensiert

42
4960
Zombie 2
Bild: Arte
Anzeige

Zum Erstaunen vieler Horrorfans hat der Kultursender Arte den Horrorklassiker „Zombie 2“ erstmals ungeschnitten ausgestrahlt. Wer ihn verpasst hat, kann den Film auf Abruf streamen.

Anzeige

„Zombie 2 – Das letzte Kapitel“ (im Original: „Day of the Dead“) ist der dritte von vier Teilen von George A. Romeros berühmter Zombiefilm-Reihe. Diese nahm 1968 mit der ikonischen „Nacht der lebenden Toten“ ihren Anfang und wurde mit „Zombie – Dawn of the Dead“ (1978) fortgesetzt. Während der zweite Teil im Jahr 2020 nach langer Zeit in Deutschland endlich frei, unzensiert und restauriert veröffentlicht wurde, sieht die Lage bei dem dritten Teil anders aus. „Zombie 2“ ist hierzulande in der Originalfassung immer noch schwer zu bekommen, er wurde nach Erscheinen beschlagnahmt.

Überraschend hat Arte den Film in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ausgestrahlt und zwar in seiner, wie der Sender mitteilte, „unzensierten Originalversion“. In der Arte-Fassung kann man also die aufwändigen Splatter-Effekte zum ersten Mal im deutschen Fernsehen ungeschönt erleben.

„Zombie 2“ bis Sommer in der Mediathek

Ob die (aus heutiger Sicht ohnehin übertriebene) Indizierung des Films inzwischen endgültig aufgehoben wurde, scheint allerdings immer noch unklar, wie dem Zensur-Portal „Schnittberichte“ diese Woche zu entnehmen war. Fakt ist: Wer sich von dem kultigen Horrorstreifen überzeugen will, hat noch bis zum 25. Juli 2022 die Gelegenheit dazu. Bis zu diesem Datum steht „Zombie 2“ zum Streamen in der Arte-Mediathek zur Verfügung.

In „Zombie 2“ von 1985 sucht eine Gruppe Überlebender Zuflucht in einem unterirdischen Bunker, während die Zombies über die Erde wandeln. Auf beengtem Raum brodeln allerdings schon bald die nächsten Konflikte. Niemand ist sich einig, wie man mit den Untoten verfahren soll. Während die einen zum Vernichtungsschlag ausholen wollen, will ein Wissenschaftler obskure Experimente mit den Zombies veranstalten…

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • zombie: Arte
Anzeige

42 Kommentare im Forum

  1. Naja, ganz so überraschend war es ja nun nicht - die ungekürzte Ausstrahlung war bereits seit Wochen angekündigt. Aber sehr netter Service von arte, dass man seinen Sonderstatus in dem Fall auch nutzt und solche Filme dann auch ungekürzt sendet. Wobei viele Indizierungen und Beschlagnahmen aus den 80ern ja bereits aufgehoben wurden, was im Vergelich zu heutigen Freigaben auch längst überfällig war. "Day of the Dead" ist auch so ein Kandidat, bei dem es mal an der Zeit wäre, Gerüchte darüber gibt es ja bereits. Wobei der Film, bei dem die immer noch Beschlagnahmung absolut lachhaft ist, ist "Halloween 2" von 1981. Aus heutiger Sicht wäre das eigentlich ein ganz klarer FSK 16-Kandidat, da sind einige der Fortsetzungen wesentlich blutiger und waren trotzdem nie beschlagnahmt und sind inzwischen frei ab 16. Der dritte Teil von "Freitag, der 13." war ja (ebenso wie der vierte) auch jahrelang beschlagnahmt. Inzwischen sind beide frei und Teil 3 sogar ab 16 - auch der hat deutlich blutigere Kills als "Halloween 2". "Day of the Dead" könnte aber heute auch zumindest mit einer FSK ohne Jugendfreigabe locker durchgehen.
Alle Kommentare 42 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum