Amazon Prime bringt die Comic-Con gratis nach Hause

2
565
@ Amazon
Anzeige

Die Comic-Con findet dieses Jahr virtuell statt. Amazon Prime Video ist mit vier Panels bei der Messe dabei. Zusätzlich launcht der Streamingservice eine eigene „Virtual-Con“, an der man auch ohne Prime-Mitgliedschaft teilnehmen kann.

Die Comic-Con lockt jährlich tausende Fans von Comic, Film und Fernsehen nach San Diego. Dieses Jahr sollte die weltgrößte Comicmesse vom 22. bis 26. Juli stattfinden, musste aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Kurzerhand verlegten die Veranstalter die Messe in den virtuellen Raum: Die Comic-Con@Home findet nun auch vom 22. bis 26. Juli online statt – diesmal sogar kostenlos für die Teilnehmer.

Auch Amazon Prime Video ist in der Nacht vom 23. auf den 24. Juli mit vier Panels zu wiederkehrenden und neuen Serien dabei: „The Boys“, „Upload“, „Utopia“ und „Truth Seekers“. Ergänzt werden diese Panels durch neue Ankündigungen, Special Previews, Einblicke hinter die Kulissen sowie Fan-Q&As. Dabei sollen überals 30 Darsteller, Schöpfer und Crew-Mitglieder aus zahlreichen Amazon Original Serien zu Wort kommen, darunter Seth Rogen, Eric Kripke, Aisha Tyler, Karl Urban, Jack Quaid, Karen Fukuhara, Greg Daniels, Robbie Amell, Andy Allo, Gillian Flynn, John Cusack, Rainn Wilson, Sasha Lane, Simon Pegg und Nick Frost.

Die Panels werden wie alle anderen auch über die Kanäle der Comic-Con gestreamt. Zusätzlich startet Amazon aber zum ersten Mal auch eine eigene Virtual-Con. Dort werden die Panels zur selben Zeit zur Verfügung stehen wie bei der Comic-Con@Home. Die Amazon Virtual-Con soll als zentrale Anlaufstelle für alle Teilnehmer fungieren, um bequem auf alle Comic-Con-Aktionen von Amazon zuzugreifen und daran teilzunehmen.

Amazon wirbt, dass Fans dort virtuell als Gemeinschaft zusammenkommen können, um Erlebnisse zu teilen, ihre Lieblingsstars zu sehen, von den führenden Illustratoren der Comic-Industrie zu lernen, wie man einige ihrer Lieblingscharaktere zeichnet, und ihr Wissen über Comic-Filme mit gleichgesinnten Fans in Quizfragen zu testen.

Zusätzlich zu den Serien-Panels zu „The Boys“, „Upload“, „Utopia“ und „Truth Seekers“ bietet die Amazon Virtual-Con laut Konzern passend zur Convention ein Angebot an Inhalten und Aktivtäten aus Amazons Portfolio an Unterhaltungsmarken, darunter Prime Video, IMDb, Twitch, comiXology, Audible, Alexa und Fire TV. Die Amazon Virtual-Con ist vom Donnerstag, 23. Juli, bis Sonntag, 26. Juli, unter www.amazon.com/virtualcon kostenlos abrufbar – auch ohne bestehende Prime-Mitgliedschaft. Dort findet sich auch der komplette Ablaufplan.

Die Amazon Prime Video Comic-Con@Home Panels und Amazon Virtual-Con Partner

Donnerstag, 23, Juli

  • 21.00 Uhr: „Truth Seekers“
  • 22.00 Uhr: „Utopia“
  • 23.00 Uhr: „Upload“

Freitag, 24. Juli

  • 00.00 Uhr: „The Boys“

Sonntag, 26. Juli

  • 00.00 Uhr: Comixologys Comic-Con@Home Panel – inklusive Live-Zeichen-Sessions mit Künstlern, Interview-Reihen mit den Schöpfern und der Comic-Buch Quiz-Nacht

Bildquelle:

  • Amazon Virtual Con: Amazon Deutschland per Mail

2 Kommentare im Forum

  1. Sucht euch aus wo ihr was dazu schreiben möchtet ... und wie das heißt worüber ihr schreiben möchtet je nach Beitrag dazu hier eben (aber ist eh gleicher Artikel). Amazon Prime bringt die Comic-Con@Home gratis nach Hause
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum