Diese Sender zeigen Trauerfeier für Prinz Philip live im TV

0
1762
Bild: © Printemps - Fotolia.com
Bild: © Printemps - Fotolia.com
Anzeige

TV-Sender räumen Sendeplätze für Beisetzung von Prinz Philip frei. Neben der bereits verkündeten RTL-Übertragung wird es heute weitere Sonderprogramme geben.

Für die Beisetzung von Prinz Philip in Großbritannien am heutigen Samstag räumen TV-Sender in Deutschland Sendeplatz frei und berichten zum Teil dann parallel live. Der Privatsender Sat.1 kündigte eine dreieinhalbstündige Live-Sondersendung („Abschied von Prinz Philip – Sat.1 Spezial“) ab 14.30 Uhr an.

RTL hatte bereits davor bekanntgemacht, die Bestattungszeremonie ab 15 Uhr live zu zeigen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Auch der Sender Welt setzt auf eine mehrstündige Berichterstattung ab 14.30 Uhr. Das Erste wiederum plant eine verlängerte „Brisant„-Ausgabe von 16.15 Uhr bis 18 Uhr. Von 15.10 Uhr bis 17.08 Uhr ist „Die Trauerfeier für den Duke von Edinburgh“ im Zweiten zu sehen.

Vier Tage nach der Beisetzung von Prinz Philip wird Queen Elizabeth II. am 21. April 2021 95 Jahre alt. Einen Tag vor diesem Geburtstag blickt „ZDFzeit“ kommenden Dienstag, um 20.15 Uhr, in der Dokumentation „Die Queen und die Macht der Bilder“ auf das Leben der Monarchin, die vor 69 Jahren den Thron bestieg.

Ihr Mann Prinz Philip verstarb am 9. April. Der Ehemann der Queen wurde stolze 99 Jahre alt. Die Bestattung erfolgt auch coronabedingt im kleinen Kreise. In einer mehr als zweistündigen Trauerzeremonie wird dem Herzog von Edinburgh vor nur wenigen geladenen Gästen die letzte Ehre erwiesen. Ein Gottesdienst in der St. Georges Kapelle ist Höhepunkt und gleichzeitig auch Ende der Feierlichkeiten.

Bildquelle:

  • Trauer-Kerzen-Blumen: © Printemps - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert