LG sagt Messeauftritt wegen Coronavirus ab

4
384
© LG

Der südkoreanische Hersteller LG sagt seine Teilnahme bei der großen Mobilfunkmessen Mobile World Congress in Barcelona aus Angst vor dem Coronavirus ab. Neue Produkte sollen auf separaten Events vorgestellt werden.

Während andere Hersteller wie ZTE aus China ihre Teilnahme bei der GSMA Mobile World Congress nur einschränken, hat LG angekündigt, erst gar nicht an der Messe teilzunehmen. Normalerweise ist LG mit einem großen Stand und Launch-Events vertreten. Jährlich besuchen 100.000 Menschen die Messe rund um Mobilfunktechnik. Sie findet dieses Jahr vom 24. bis 27. Februar in Barcelona statt.

Das Coronavirus, das sich nun auch außerhalb von China verbreitet, wurde kürzlich von der WHO als globale Bedrohung eingestuft. Aus diesem Grund sollen die LG-Mitarbeiter nicht international reisen müssen. Neue LG-Produkte sollen auf separaten Events später in diesem Jahr vorgestellt werden.

Auch der Messeveranstalter hat zusätzliche Hygienemaßnahmen angekündigt und warnt davor, sich bei der Begrüßung die Hände zu schütteln.

Bildquelle:

  • LGlogoNEU: LG

4 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum