Österreich: Neuerungen in ORF-TVthek und bei ProSiebenSat.1 Puls4

6
830
Österreich alexlmx via stock.adobe.com
alexlmx via stock.adobe.com
Anzeige

Die ORF-TVthek bietet künftig ihren Nutzern einen neuen Service und ProSiebenSat.1 Puls 4 nimmt sich dem Jugendschutz an.

Ab dem heutigen 19. Oktober erweitert ProSiebenSat.1 Puls 4 die Jugendschutzkennzeichnung auf all ihren Sendern (Puls 4, ATV, Puls 24, ATV2, ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, Sixx Austria, Kabel eins austria, Kabel eins Doku austria, ProSieben Maxx Austria, Sat.1 Gold Österreich) und Online-Plattformen. Damit setzt Österreichs größte Privatsendergruppe die neuen europarechtlichen Vorgaben für europäische Fernsehsender und Online-Abrufdienste um.

Ab sofort sind die Altershinweise wie folgt definiert: 12+, 16+ oder 18+. Diese Hinweise werden gut sichtbar am Beginn eines Sendungsformats am linken eingeblendet sowie akustisch verstärkt. Bei ATV2 geschieht dies am rechten oberen Bildschirmrand. Zusätzlich werden inhaltliche Informationen zum Jugendschutz angezeigt. Diese sogenannten Inhaltsdeskriptoren sind „Gewalt“, „Angst“, „Sex“ oder „Desorientierung“ und werden für einige Sekunden eingeblendet.

Ziel sei es, damit für Kinder und Jugendliche den Jugendschutz durch akustische und optische Altershinweise sowie Inhaltsdeskriptoren zu erhöhen. Laut gesetzlicher Vorgaben weiterhin nicht gekennzeichnet werden Nachrichten und Sendungen zur politischen Information.

Auch der ORF, in dessen Programmen bisher entsprechende Filme und Serien ab 22 Uhr mit „X – nicht für Kinder“ und „O – nur für Erwachsene“ gekennzeichnet, blendet seit dem Wochenende die Altershinweise 12+, 16+ oder 18+ ein.

ORF-TVthek: Untertitel nun auch bei Live-Streams

Schon bisher hat die ORF-TVthek Untertitel bei Video-on-Demand-Angeboten (soweit vorhanden) bereitgestellt, um einen möglichst barrierefreien Zugang zu den Inhalten der Videoplattform zu gewährleisten. So werden zahlreiche Sendungen regelmäßig mit Untertiteln, ÖGS, Audiodeskriptionen und Transkripten verfügbar gemacht. Deren Anteil am Gesamt-Video-on-Demand-Angebot der TVthek lag im Jahr 2020 bei rund 46 Prozent. Nun können gehörlose und stark hörbehinderte Menschen aber auch noch auf einen neuen Service zugreifen:

Ab sofort sind in der TVthek auch alle auf der ORF Teletext-Seite 777 bereitgestellten Untertitel bei im Live-Stream bereitgestellten Sendungen abrufbar. Darüber hinaus macht die ORF-TVthek zum Thema Barrierefreiheit das Videoarchiv „Selbstbestimmung und Vielfalt: Gelebte Inklusion in der Gesellschaft“ zugänglich.

Die Live-Untertitel werden vorerst bei der Web-Version der TVthek sowie auf den ORF-TVthek-Apple- und Android-Apps für Smartphones und Tablets angeboten. Weitere Plattformen folgen.

Thomas Prantner, stellvertretender ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien: „Alle TV-Sendungen, die derzeit im linearen TV untertitelt werden, sind nunmehr auch auf der ORF-TVthek mit Live-Untertiteln verfügbar. Dies ist ein wichtiges Service nicht nur im Sinne der Ausweitung der Barrierefreiheit, sondern auch für die noch bessere und userfreundlichere mobile Nutzung der ORF-TVthek.“

Quelle: ORF/ProSiebenSat.1 Puls 4

Die TVthek ist im Übrigen auch via Sky Österreich verfügbar. DIGITAL FERNSEHEN berichtete.

Bildquelle:

6 Kommentare im Forum

  1. Bei ATV gibt es doch schon ewig das ! neben dem Senderlogo bei Sachen ab 16 oder 18, ähnlich dem X und dem O beim ORF oder dem roten Balken bei den Schweizern. Und bei den Sendern aus Deutschland gibt es doch generell den Hinweis "Diese Sendung ist für Jugendliche unter 16/18 Jahren nicht geeignet", wozu dann noch eine zusätzliche Einblendung mit Geklingel und Beschreibung, was genau jetzt der gefährdende Inhalt sein soll? Einen Effekt hat das doch sowieso nur, wenn es die ganze Zeit über eingeblendet bleibt, so wie z. B. in Polen wo dauerhaft eine Altersfreigabe im Bild hängt. Wenn sie mit sowas kommen treiben sie aber doch nur noch mehr Leute weg vom linearen Fernsehen...
  2. Gerade durch Zufall auf ORF1 gesehen: Die machen diesen Quatsch jetzt tatsächlich auch und blenden zB bei „How I Met Your Mother“ dauerhaft 12+ neben dem Senderlogo ein…
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum