7 neue Firmen treten der HbbTV Association bei

2
2101
© hbbtv.org
Anzeige

Die HbbTV Association wächst: Knapp 80 Mitglieder gehören dem Verband mittlerweile an.

Sieben neue Unternehmen sind dem Branchenverband in den vergangenen zwölf Monaten beigetreten. Bei den neuen Mitglieder handelt sich um Unternehmen aus dem Dienstleistungs- und Technologie-Sektor sowie Plattformbetreiber. Namentlich: Die Fincons Group, FreeWheel (Comcast International France), HiSilicon Technologies, die Realtek Semiconductor Corporation, Salto, Teduin und die Xperi Corporation.

Um die Relevanz von HbbTV-Diensten, aber auch dem gesamten Fernsehen an sich, noch einmal zu unterstreichen sagte der Vorsitzende der HbbTV Association, Vincent Grivet: „In den vergangenen Monaten hat das Fernsehen seine Stärke als wertvolle und zuverlässige
Quelle von Nachrichten, Informationen und Unterhaltung für die breite Öffentlichkeit in
schwierigen Zeiten unter Beweis gestellt. […] Wenn die Stärken des herkömmlichen Fernsehens durch zusätzliche internetbasierte Dienste wie Mediatheken, Neustart, Video-on-Demand und andere interaktive Dienste mittels der HbbTV-Hybridtechnologie ergänzt werden, entsteht ein attraktives Fernseherlebnis.“

Mit den jüngsten Neuzugängen wächst der Mitgliederbestand der HbbTV Association auf
mehr als 78 Unternehmen aus allen Bereichen der Rundfunk- und Breitbandbranche. Die
vollständige Mitgliederliste ist auf der Seite des Branchenverbands abrufbar.

Bildquelle:

  • HbbTV-Logo: © hbbtv.org

2 Kommentare im Forum

  1. Ist nicht auch Sky vor einigen Monaten beigetreten? Und was hat mir das in Sachen HbbTV gebracht......? Weiterhin bisher kein Zusatzangebot über den Sky Q.....
  2. Der Link wo man das nachschauen kann steht im Beitrag drin ... Membership | HbbTV Dafür wäre ja mal ein richtiges "Up"date notwendig .... und nicht so etwas wie gerade heute (auf "Dauer" irgendwann für irgendjemand) angekündigt: Update und Upgrade für Sky Q
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum