Sony Pictures Television Germany aufgekauft und bald unter neuem Namen

20
1833
Marcus Wolter
©Banijay Germany/ Steffen Z. Wolff
Anzeige

Die Banijay Germany GmbH zählt in Deutschland zu den größten TV-Produktionsfirmen. Nun kommen auch die Produkte der Sony Pictures Film- und Fernsehproduktions GmbH wie das Erfolgsformat „Höhle der Löwen“ ins Banijay-Portfolio.

Anzeige

Banijay Germany und Sony Pictures Film- und Fernseh Produktions GmbH haben die Übernahme von 100 Prozent der Firmenanteile vereinbart. Der Deal bedarf noch der Zustimmung der Deutschen Kartellbehörde. Die Sony-Geschäftsführung bleibt an Bord. Ändern wird sich in Kürze nur der Firmen-Name, der sicherlich Banijay im Titel tragen wird, aber noch nicht konkret kommuniziert wurde.

Der Kölner TV-Produzent Sony steht sowohl für bekannte Entertainment-Formate als auch für fiktionale Produktionen. Die mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnete Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ läuft seit 2014 auf Vox. Die Dramedy „Der Lehrer“ brach innerhalb von neun Staffeln Quotenrekorde für RTL und wurde mit diveren Preisen ausgezeichnet und auch die bekannte ZDF-Krimi-Serie „Heldt“ ist eine Sony Pictures Produktion. In Kürze zu sehen ist unter anderem eine Neuauflage der bekannten TV-Sendung „Glücksrad“ bei RTLZwei.

Viele deutsche TV-Formate jetzt unter Banijay vereint

Marcus Wolter und die Banijay Group gründeteten 2018 die Banijay Germany GmbH. Wolter dürfte der ein oder andere noch als Aufanhmeleiter von Stefan Raabs Anarcho-TV-Format „Vivasion“ kennen. Später produzierte er als CEO von Brainpool die bekannten Raab-Erfolgsformate wie „TV Total“. Zu den bekanntesten Marken von Banijay Germany zählen noch „Tatort Dresden“, „Schlag den Star“, „Wer wird Millionär?“ und noch einige weitere. Aber auch Live-Marken wie die „1Live Köln Comedy-Nacht XXL“, „Nightwash“, das Cologne Comedy Festival sowie auch zahlreiche Podcasts gehören zum Portfolio.

Die Sony-Formate, die nun zum Banijay-Fundus hinzu kommen, sind unter anderen die oben bereits genannten „Der Lehrer“ (RTL), die ZDF-Krimiserie „Heldt“ sowie die niederländische Thriller-Adaption „Gefährliche Nähe“. Auch ältere deutsche Sitcoms wie „Ritas Welt“, „Nikola“, „Mein Leben und ich“ oder „die Camper“ sind mit dabei.

Zu den non-fiktionalen Produkten von Sony zählen das Dokutainment-Format „Die Höhle der Löwen“ (deutsche Adaption des internationalen Erfolgshits „Dragons‘ Den“). Für ZDFneo produzierte Sony die Daytime-Show „Waschen, Schneiden, Leben! – Mein neues Ich“. Mit der medizinischen Ratgebersendung „Wissen ist die beste Medizin“ mit Dr. Johannes Wimmer für den NDR bedient die Sony das Genre Talk. Unter den vielen verschiedenen weiteren Programmen war auch das „NRW Duell“ für den WDR, „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ für Vox sowie „Glücksrad“ und „Jeopardy!“ für RTL+.

Quelle: Banijay Germany

Bildquelle:

  • Marcus Wolter Banijay Germany: Banijay Germany
Anzeige

20 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum