BBC: App für iPlayer-Mediathek startet in Deutschland

0
115
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die BBC hat die App für ihre Mediathek iPlayer in 11 weiteren europäischen Ländern gestartet, untern anderem auch Deutschland. Damit können iPad-Nutzer gegen eine monatliche Gebühr TV-Inhalte der BBC über ihr mobiles Endgerät abrufen.

Nutzer der App können mit einem Monatsabo für 6,99 Euro oder einem Jahresabo für 49,99 Euro Programme der BBC in Originalsprache per 3G-Verbindung oder Wi-Fi abrufen. Im Gegensatz zur britischen Version des iPlayer können die TV-Sendungen auch heruntergeladen werden, um sie später offline auf dem Tablet-PC anzusehen. Zusätzlich stehen einige kostenlose Inhalte zum Testen des Angebots zur Verfügung.

Im Angebot der internationalen Mediathek sind anders als im BBC-Mutterland neben aktuellen Produktionen auch Highlights aus 60 Jahren BBC-Fernsehgeschichte zu finden (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Die Sendeanstalt setzt für den jetzt gestarteten Ableger zur weltweiten Vermarktung auf eine eigene Redaktionsmannschaft, die geeignete Inhalte auswählt. Auch in den USA, Kanada und Australien soll der Service noch in diesem Jahr angeboten werden. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum