Bild TV: Konkrete Infos zu Programm und Verbreitungswegen

22
3523
bild live logo
Bild: Bild
Anzeige

Sendestart noch vor der Bundestagswahl. „Bild“ und Vermarkter Visoon haben einen ersten Einblick in das geplante Programm des neuen TV-Senders gegeben. Im Mittelpunkt von BILD stehen Live-Shows und -Talks unter anderem zu Politik, Sport, Show sowie Service-Themen.

Ergänzt wird das insgesamt 24-stündige Programm durch Reportagen und Dokumentationen. Vor allem soll der neue lineare TV-Sender aber frei und unverschlüsselt – auch in HD – über Kabel, Satellit, IPTV sowie OTT zu empfangen sein. Ziel ist zum Start eine technische Reichweite von rund 85 Prozent der deutschen TV-Haushalte zu erreichen. Die Sendestrecke wird außerdem zeitgleich bei N24 Doku, dem Timeshift-Sender vom Nachrichtenkanal Welt, zu sehen sein.

Anker-Sendung von BILD ist die News-Show „Bild Live“, die von Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr laufen soll. Die Moderatorinnen und Moderatoren im Studio sowie Reporter vor Ort verfolgen bei dem Format jede Stunde ein aktuell laufendes Top-Thema.

Kai Weise und Patricia Platiel Bild Live
Kai Weise und Patricia Platiel im „Bild Live“-Studio. Foto: Michael Hübner / nurfotos.de

Claus Strunz, BILD Programm-Chef und Mitglied der Chefredaktion: „BILD ist Fernsehen, das LIVE Schlagzeilen macht. Nicht nur mit der exklusiven Nachricht, sondern wir zeigen auch, was sie bedeutet, warum sie für uns und die Zuschauer wichtig ist.“ Die Werbevermarktung von BILD im TV erfolgt über den TV- und Video-Vermarkter Visoon. Der Sendestart steht unter dem Vorbehalt der medienrechtlichen Erteilung einer Sendelizenz durch die Landesmedienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB).

Bildquelle:

  • df-bild-live-studio: Bild
  • df-bild-live: Axel Springer SE

22 Kommentare im Forum

  1. „Vor allem soll der neue lineare TV-Sender aber frei und unverschlüsselt – auch in HD – über Kabel, Satellit, IPTV sowie OTT zu empfangen sein.“ Nicht gerade (sehr) „konkrete“ Infos zu den Verbreitungswegen.
Alle Kommentare 22 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum