Sky und ProSiebenSat.1 schließen Qualitäts-Partnerschaft

0
3604
Werbung; © Torbz - stock.adobe.com
© Torbz - stock.adobe.com
Anzeige

Sky Media hat gemeinsam mit Seven.One Media ein Qualitätssiegel für die Werbeindustrie auf dem deutschen Markt gelauncht. CFlight soll ein einheitliches crossmediales Kampagnen-Reporting ermöglichen.

Eine der größten Herausforderungen für Werbetreibende sind wohl die unterschiedlichen Mediaqualitäten von TV- und Video-Kontakten verschiedener Anbieter. Eine echte Vergleichbarkeit war da bisher eher schwierig. So genüge es im Digitalbereich etwa oft, wenn Werbung für nur zwei Sekunden sichtbar ist, um als ein erreichter Kontakt zu gelten.

Nun haben Sky Media und Seven.One Media das erste Qualitätssiegel für die Werbeindustrie auf dem deutschen Markt gelauncht. In den USA 2018 von NBCUniversal entwickelt, soll CFlight alle Live-, On Demand- und zeitversetzte Werbekontakte über alle Plattformen hinweg berücksichtigen. Darüber hinaus bündle es lineare und digitale Kontakte. Außerdem soll es für Werbekunden erstmals ein einheitliches crossmediales Kampagnen-Reporting ermöglichen.

Zuvor wurde CFlight durch NBCUniversal in den USA eingeführt. Und 2019 hatte Sky Media, das zu Comcast gehört, dann das Modell an den britischen Medienmarkt angepasst. Während also das Angebot von CFlight für die jeweiligen Länder angepasst wurde, gelten die Kernpunkte der Methodik für alle Märkte.

CFlight im deutschen Markt

Mit dem Launch von CFlight im deutschen Markt sollen nun erstmals transparente Kriterien für Cross-Media-Kontakte einführen. Dadurch soll die Vergleichbarkeit von Werbekontakten auf höchstem Qualitätsniveau hergestellt werden. Und außerdem soll so die Basis für eine aussagekräftige Kampagnenbewertung gelegt werden.

„Werbekunden fordern seit langem, crossmediale TV-Kampagnen anhand globaler Qualitätskriterien zuverlässig ausweisen zu können. CFlight erfüllt nun diese Forderung. Wir sind überzeugt, dass der Launch für die deutsche Werbeindustrie von großer Bedeutung ist.“, so Patrick Béhar, Sky Chief Business Officer, UK and Europe.

Darüber hinaus sei es wichtig, andere Marktteilnehmer ausdrücklich zur Zusammenarbeit einzuladen. Für die Werbeindustrie könnte CFlight also künftig eine große Rolle bei der Auswertung crossmedialer Kampagnen spielen.

CFlight auf einen Blick:

Laut einer heutigen Pressemitteilung sind die Mehrwerte des Qualitätssiegels klar definiert:

  • Nutzung der bestmöglichen Daten und Quellen, um demografische Informationen auf nicht-linearen Plattformen abzubilden
  • nur Kontakte der Zielgruppe werden berücksichtigt
  • höchste Mediaqualität wird angestrebt, soll sich so von Video-Ads geringerer Mediaqualität abgrenzen
  • jeweils 100% View-through-Rate, Audio und Sichtbarkeit
  • offen für andere Marktteilnehmer, Kooperationen sind erwünscht
  • AGF-Standard für TV-, Video- und plattformübergreifende Reichweitenmessung gilt weiterhin
  • transparent und glaubwürdig, da CFlight unabhängig extern auditierbar ist

Bildquelle:

  • werbung: © Torbz - stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum