DAZN-Chef de Buhr muss gehen – Nachfolgerin früher bei Sky

40
6875
dazn
© DAZN
Anzeige

Die DAZN Group hat heute die Ernennung von Alice Mascia zur Geschäftsführerin der DACH-Region bekanntgegeben, sie wird am 1. Mai bei DAZN beginnen und Thomas de Buhr beerben.

Anzeige

Die Ernennung von Alice Mascia erfolgt in einer Zeit signifikanten Momentums für das globale Unternehmen. In der DACH-Region hatte DAZN zuletzt durch den Erwerb von Bundesliga- und UEFA-Champions-League-Rechten oder die Verlängerung anderer wichtiger Fußball-Rechte wie der italienischen Serie A und der spanischen LaLiga, seine Position als Heimat für alle Sportfans weiter gefestigt.

Alice Mascia fängt zum Mai bei DAZN an. BIdlquelle: DAZN Group

Mascia früher bei Sky

Mascia stößt zu einem erneuerten und wachsenden globalen Führungsteam, zu dem seit kurzem unter anderem auch Bosco Aranguren in Spanien und Franco Bernabè sowie Stefano Azzi in Italien gehören.

Alice Mascia verfügt über 20 Jahre umfassende Erfahrung in der Medien- und Telekommunikationsbranche. Sie hat sich bei der Markteinführung neuer Unternehmen, Produkte und Marken bewährt. Als anerkannte internationale Führungskraft war sie federführend an M&A’s, Umstrukturierungen sowie Unternehmensstrategien und -umsetzungen beteiligt. Zuvor hatte sie leitende Positionen bei der Foxtel Group und zudem bei Sky Deutschland inne.

De Buhr und DAZN planten den Abschied

Thomas de Buhr wird DAZN im Laufe dieses Jahres verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Shay Segev und Thomas de Buhr waren sich Ende 2021 einig, dass das Unternehmen für die nächste Phase der Entwicklung andere Fähigkeiten benötigt.

2018 hatte de Buhr bei DAZN angefangen: „Wir sind Thomas sehr dankbar für seinen unschätzbaren Beitrag zu DAZN. Er hat in den letzten vier Jahren maßgeblich zum außerordentlichen Wachstum des Marktes beigetragen und wir wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste.“, so Segev.

Bildquelle:

  • DAZN Alice Mascia: DAZN Group
  • dazn: © DAZN
Anzeige

40 Kommentare im Forum

  1. Ganz klar...DAZN pleite und Mascia ist für die geordnete Eingliederung bei Sky zuständig
Alle Kommentare 40 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum