DI der Woche: Private kritisieren HD-Pläne von ARD und ZDF

208
22
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Im Interview mit dem DF-Schwestermagazin DIGITAL INSIDER kritisiert Sebastian Artymiak vom Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) die Pläne von ARD und ZDF, ihre Spartenkanäle auch in HDTV verbreiten zu wollen.

Anzeige

Artymiak, beim VPRT Leiter des Bereichs Medientechnologie, kritisiert die Absicht der Öffentlich-Rechtlichen, alle sechs Spartenkanäle in HD anbieten zu wollen. „Durch die ausufernde Anmeldung von Geldern bei der KEF spielt seitens des öffentlich-rechtlichen Rundfunks die Refinanzierbarkeit aus dem Markt – im Gegensatz zum privaten Rundfunk – keine Rolle“, so Artymiak. Dadurch entstehe eine enorme Wettbewerbsverzerrung.

Seit Jahren kritisiert der Verband die Zahl der öffentlich-rechtlichen Programmangebote und fordert eine Refokussierung von ARD und ZDF auf ihren Auftrag. „Dabei geht es natürlich nicht darum, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk von der technischen Entwicklung abgeschnitten wird“, so Artymiak. Anfang Januar forderte bereits RTL eine Reduzierung der Spartenkanäle (DF berichtete). Ab Mai plant das ZDF mit der Ausstrahlung der drei Kanäle ZDF Neo, ZDF Info und ZDF Kultur in HD. Die ARD will 2014 mit den hochauflösenden Varianten von Eins Festival, Eins Plus und Eins Extra nachziehen.

Im DIGITAL INSIDER derWocheliefertIhnen unsergleichnamigerBranchen-Fachdienst immeramMontagexklusiveHintergründe aus derMedienbranche. WeitereInformationenzum Themafinden Sie in dergedruckten Ausgabe des DIGITAL INSIDER,den Sieunter diesem Link abonnieren können.DIGITAL INSIDER der Woche – Archiv
[mh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

208 Kommentare im Forum

  1. AW: DI der Woche: Private kritisieren HD-Pläne von ARD und ZDF VPRT -> bla blubb bla Freie HD Sender ohne Aufnahmesperren...das ist in der Tat eine Frechheit.
  2. AW: DI der Woche: Private kritisieren HD-Pläne von ARD und ZDF tja.... primaten: statt besserem programm machen, das andere schlecht reden.... aber dass vom vprt außer heißer luft wenig kommt, ist ja auch keine news mehr aber mit solchen wortabsonderungen müssens wohl die eigene existenz beweisen
  3. AW: DI der Woche: Private kritisieren HD-Pläne von ARD und ZDF 2 Monate vorher kommen die Privaten aus ihrem Winterschlaf und stellen fest, dass ab Mai 2012 die ÖR Sender in HD aufschalten? "Guten Morgen!"
Alle Kommentare 208 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum