Diese Sat.1-Moderatorin wechselt zu RTL

2
2112
Annika Lau wechselt von Sat.1 zu RTL
Bild: RTL / Marco Fischer
Anzeige

Viele Zuschauer kennen die Fernsehmoderatorin Annika Lau aus dem Sat.1-Frühstücksfernsehen. Jetzt wechselt die Ehefrau des Schauspielers Frederick Lau zum Konkurrenzsender RTL.

Das gab RTL am Donnerstag in Köln bekannt. „Es ist eine grandiose neue Herausforderung, die auf mich wartet. Und ich freue mich von ganzem Herzen, dass ich ab Mai Teil der RTL-Familie sein darf“, wurde die 42-Jährige in der Mitteilung zitiert. Der Geschäftsführer von RTL News, Stephan Schmitter, freut sich nach eigenen Worten sehr, „dass Annika Lau zukünftig unser erstklassiges Moderationsteam verstärken wird. Wo genau, verraten wir demnächst“.

Annika Lau: Vom Radio ins TV

Die Moderatorin startete ihre journalistische Laufbahn als Volontärin beim Straubinger Radio AWN. 2002 wechselte die gebürtige Münchnerin zu Antenne Bayern. Von 2006 bis 2008 gehörte Annika Lau zum festen Moderationsteam des „SAT.1 Frühstücksfernsehens“. In den folgenden Jahren war sie für verschiedene weitere Formate des Senders wie „Sat.1 Das Magazin“, „Fahndung live“ oder „Das große Backen“ sowie als Sprecherin für verschiedene TV- und Radioformate im Einsatz. Seit Sommer 2021 ist Annika Lau wieder als Moderatorin beim Sat.1 Frühstücksfernsehen. Zudem ist die dreifache Mutter und Ehefrau des Schauspielers Frederick Lau mit ihrem Podcast „Fancy und Lau – Der Familienpodcast“ erfolgreich.

Quelle: dpa / RTL Deutschland

Bildquelle:

  • annika-lau: RTL / Marco Fischer

2 Kommentare im Forum

  1. Ahhh ja, seit Juni 2021 erst (wieder) bei Sat1 und schon bei RTL, ich konnte auf Anhieb nix mit dem Namen anfangen, aber das war mal Annika Kipp, die fand ich ja nicht schlecht.....
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum