Discovery: Neuer Speedway-Deal zwischen FIM und Eurosport Events

0
265
FIM-Präsident Jorge Viegas und Francios Ribeiro, Eurosport Events
Anzeige

Die Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) und Eurosport Events haben eine Partnerschaft geschlossen. Damit soll die weltweite Vermarktung der FIM Speedway Events für die nächsten zehn Jahre gesichert sein.

Dazu gehören der FIM Speedway Grand Prix, Speedway of Nations, Speedway U21 sowie die Speedway Youth World Championships. 2022 soll die Kooperation beginnen und auf der seit 2015 bestehenden Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen aufbauen, wie Discovery heute bekanntgab.

Als Ziel gibt das Unternehmen bekannt, den internationalen Speedway Grand Prix Kalender auszubauen. Die mediale Verbreitung von Motorsport will man im Fernsehen und auf digitalen Plattform vergrößern, um das weltweite Publikum zu steigern. FIM-Präsident Jorge Viegas kommentiert: „Die FIM freut sich über den Ausbau der Zusammenarbeit mit Discovery und Eurosport Events, die seit 2015 die FIM Langstrecken-Weltmeisterschaften ausrichten. Diese neue Partnerschaft wird die Medienpräsenz der FIM Speedway Grand Prix-Weltmeisterschaft dank Verbreitung über die Eurosport-Plattformen und wichtige Dritt-Sender erhöhen.“

Eurosport Events soll nun laut eigenen Angaben für alle operativen und kommerziellen Aspekte des Sports verantwortlich sein. Dazu gehören unter anderem auch Management und Vertrieb der Multiplattformrechte, TV-Produktion sowie die gesamten Marketing-, Marken- und Werbeaktivitäten.

Bildquelle:

  • eurosportevents: Eurosport Events

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum