Disney will hundert TV-Kanäle weltweit streichen

57
4790
© Disney
Anzeige

In Großbritannien wurde jüngst dem Fox Channel und auch dem Disney Channel der Stecker gezogen. Nun will Disney weitere hundert Kanäle weltweit einstellen.

Wie „Broadband TV News“ gestern berichtete, plane Disney im Laufe des nächsten Jahres weitere 100 internationale lineare TV-Sender einzustellen. Grund dafür sei der Erfolg des eigenen Streamingdienstes Disney+.

Disney und Fox Channel in UK dicht

Bereits im letzten Jahre wurden 30 Sender geschlossen, wie zum Beispiel der Disney Channel und Disney Junior in Großbritannien. Auch der dortige Fox Channel wurde kürzlich dicht gemacht. Zudem seien in Südostasien ebenfalls lokale Sportkanäle geschlossen worden. Dass diese nun schließen habe jedoch auch mit den hiesigen Verträgen zu tun.

Und in Deutschland?

Nun könnte man sich fragen, was aus dem deutschen Fox Channel wird. Eine baldige Schließung erscheint möglich, da Disney+ ja auch hierzulande gut angelaufen ist. Einzig der hiesige Disney Channel scheint vorerst sicher zu sein. So berichtet es „DWDL“ im Januar.

Laut Bob Chapek, CEO der Walt Disney Company, plane man genau 100 Kanäle weltweit noch in diesem Jahr einzustellen. Die große Mehrheit der Inhalte von Disney soll nämlich künftig bei Disney+ verfügbar sein. Der Fokus auf den Streamingdienst erscheint logisch, vereint er doch mittlerweile mehr als 100 Millionen Abonennten.

Star auf Disney+

Erst Anfang des Jahres hatte Disney in Europa die neue erwachsenere Welt Star zu Disney+ inzugefügt (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Laut Chapek würde die Mehrheit der Abonennten diese auch nutzen.

Cricket lockt neue Abonnenten

Zudem hätten die Übertragungen von Cricket-Spielen auf dem in Indien verfügbaren Dienst Hotstar dazu beigetragen, 30 Prozent der 103,6 Millionen weltweiten Abonnenten für Disney+ zu gewinnen.

Bildquelle:

  • DisneyChannel: © Disney

57 Kommentare im Forum

  1. Ja, unglaublich diese journalistische Qualität. Zu FOX muss man leider sagen, dass dieser auch nur noch ein Schatten seiner selbst ist. Ich weiß nicht, wann ich außer "American Horror Story" in 2019 zuletzt eine Serie dort bzw. On Demand von FOX gesehen habe, nachdem ich erst bei TWD und dann bei Shameless aus Langeweile abgebrochen habe. Da bleibe ich eher bei den Sky- oder TNT-Sendern hängen. Hinzu kommt ja noch die nur 3-wöchigere Verfügbarkeit auf Abruf. Interessanter wäre, was denn wohl aus den Nat Geos wird.
  2. so ist es "arte" die wenigsten wissen das NGC und NGC Wild auch zu Disney gehören. Da auf Disney+ ja auch Dokus von NGC laufen kann ich mir denken was mit den Sendern passiert. FOX sehe ich entweder am 31.10 oder 31.12 vom Bildschirm verschwinden.
Alle Kommentare 57 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum