Einsatz von Thailands Regierungschef als Fernsehkoch illegal

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bangkok – Thailands Regierungschef hat mit einem Nebenjob als Fernsehkoch gegen die Verfassung verstoßen.

Zu diesem Urteil kam am Dienstag das Verfassungsgericht in Bangkok. Samak Sundaravej (73) muss deshalb – zumindest vorübergehend – sein Amt niederlegen. Das Parlament kann ihn dann allerdings erneut auf den Posten berufen. Samaks Koalition hat eine satte Mehrheit im Parlament.

Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete hatte Samak Sundaravej noch mehr als zwei Monate nach seinem Amtsantritt Kochshows für einen privaten Fernsehsender moderiert.

Der Regierungschef wird seit Wochen von einer außerparlamentarischen Opposition unter Druck gesetzt, die in Bangkok den Regierungssitz besetzt hält und seinen Rücktritt fordert. Samak verhängte zwar den Ausnahmezustand, der ihre Demonstration illegal macht, doch weigern sich Polizei und Armee, das Gelände gewaltsam zu räumen. [mth]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Einsatz von Thailands Regierungschef als Fernsehkoch illegal was hat der denn gekocht ? spaghetti mit sauce ?
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum