Erster exklusiver DAB Plus Store geht online

0
9364
DAB Plus Digitales Radio; © dabplus.de
© dabplus.de
Anzeige

DAB Plus Radios direkt im Netz kaufen: Der erste exklusive DAB Plus Store ist jetzt mit einigen Angeboten online gegangen.

Mit dem ersten reinen DAB Plus Radio Webshop soll der digital-terrestrische Radiostandard jetzt auch im E-Commerce ankommen. Denn ab sofort sind Produkte verschiedener Marken und Hersteller dort online erhältlich. Unter dem Motto „Neu. Günstig. Ausgezeichnet.“ bietet der neue deutsche DAB Plus Onlineshop verschiedene Radios für unterschiedliche Hörsituationen an. Auch diverses Zubehör ist dort erhältlich.

DAB Plus Radios online shoppen

Insbesondere im letzten Jahr habe sich die Dynamik im Online-Handel noch einmal stark erhöht, wie das Digital Büro Deutschland erklärt. Der DAB Plus Store passe sich dieser Entwicklung nun an und setze dabei auf komfortables Online-Shopping mit dem Schwerpunkt Radios. Eine große Auswahl an Bezahl- und Lieferoptionen sowie zeitgemäßes Responsive-Design für den Rund-um-die-Uhr-Zugang auch mit mobilen Endgeräten sollen laut Ankündigung für ein entspanntes Einkaufserlebnis sorgen.

Zur Eröffnung bieten die Betreiber eine Rabattaktion mit Sonderangeboten bekannter Marken an. So wird dort zum Beispiel das Kenwood CR-ST50DAB-B Stereo-Kompaktradio für 73 statt 97 Euro angeboten. Auch in verschiedenen Online-Kanälen und auf DAB Plus Sendern soll der neue Shop beworben werden.

Deutscher DAB+ Markt wächst rasant

Wie aus dem aktuellen GfK Handelspanel hervorgeht, wurden 2020 mehr als 1,6 Millionen DAB Plus Geräte verkauft. Das entspricht wiederum einem relativen Zuwachs von 23 Prozent. Den höchsten Anteil hat dabei mit 70 Prozent das Segment der tragbaren Empfänger. Heimkinoanlagen sind im direkten Vergleich auf Platz zwei, gemessen am Absatz für DAB Plus fähige Geräte.

Doch die tatsächliche Zahl der verkauften DAB Plus Radios liege sogar noch darüber, da das GfK Handelspanel den Gesamtmarkt nicht vollständig abbilde. Denn dieses berücksichtige nur Stückzahlen und Umsätze in bestimmten Bereichen des deutschen Endverbrauchermarkts. Absätze bei Discountern, Käufe aus dem Ausland oder Autoradios ab Werk gehören nicht dazu.

Bildquelle:

  • dabplus2: © dabplus.de

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum