Ex-RTL-Chef Thoma rüffelt „Billigstfernsehen“ von Nachfolgern

24
27
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

In einem Interview hat sich der ehemalige Geschäftsführer von RTL, Helmut Thoma, erneut kritisch über seinen früheren Arbeitgeber geäußert. Er kritisierte den Umzug in die neue Sendezentrale nach Köln-Deutz und das Niveau des aktuellen Programms.

Anzeige

In einem am Freitag veröffentlichten Gespräch mit dem „Kölner Stadtanzeiger“ bezeichnete der Ex-RTL-Chef die neuen Realityshows wie die Sendung „Raus aus den Schulden“ mit Peter Zwegat als Billigstfernsehen. Er fände zwar toll, dass die Formate funktionierten, aber sie kosteten nichts und hätten einen geringen Nutzwert. „Das kann man mit unterbeschäftigten Schauspielern nachstellen. Da braucht man keine Serien und aufwendigen Shows“, so Thoma gegenüber der Zeitung.

Auch dem Umzug des Senders vom Kölner Stadtteil Junkersdorf in die Messehallen nach Köln-Deutz (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete) konnte Thoma wenige positive Aspekte abgewinnen. „Die RTL-Zentrale an der Aachener Straße hatte eine ideale Verkehrsposition. Sie sind gleich auf der Autobahn, Sie sind sehr schnell in Düsseldorf und auch am Flughafen in Bonn – wenn man Interviewgäste einlädt, ist das ideal“, sagte er im Interview. Der frühere WDR-Intendant Fritz Pleitgen habe ihn in privaten Gesprächen wiederholt um die exponierte Lage beneidet. [su]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

24 Kommentare im Forum

  1. AW: Ex-RTL-Chef Thoma rüffelt "Billigstfernsehen" von Nachfolgern Hat Helmut Thoma schon die 3 oder 4 Talkshows, die unter seiner Ära das RTL Nachmittagsprogramm hintereinanderweg zierten, vergessen? Die waren noch billiger als der Reality Mist heute und auch nicht niveauvoller. Zwegat ist zudem kein Reality Mist und durchaus noch lustig. Aber vermutlich meint er, dass er das per Reality billiger nachstellen könnte.
  2. AW: Ex-RTL-Chef Thoma rüffelt "Billigstfernsehen" von Nachfolgern ... apropos Reality Mist. Am morgigen Samstag gibt es die Mutter der Reality Soaps -> Samstag, 08. Oktober 2011, 23.15 - 03.07 Uhr: Fussbroichs-Geschichten - Die Lange Nacht mit Annemie, Fred und Frank - WDR Fernsehen
  3. AW: Ex-RTL-Chef Thoma rüffelt "Billigstfernsehen" von Nachfolgern Na ja, Tutti-Frutti war so Niveauslos das es schon wieder gut war. Aber der jetzige Mist der dort läuft ist nur noch schrecklich.
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum