GigaTV: Sport1-Inhalte bleiben bei Vodafone

0
295
© xStephenxA.xArcex
Anzeige

Pay-TV-Partnerschaft langfristig verlängert: Die Sport1 GmbH hat mit Vodafone eine neue, langfristige Distributions-Kooperation geschlossen.

Im Rahmen dieser Vereinbarung sollen die beiden Pay-TV-Sender Sport1+ und eSports1 auch weiterhin bei GigaTV, dem TV-Angebot von Vodafone, angeboten werden.

„Für unsere sportinteressierten TV-Kunden ist die Fortsetzung der Partnerschaft mit Sport1 eine gute Nachricht. Die beiden Programme bereichern unser vielfältiges Programmangebot auf der GigaTV-Plattform mit Top-Events aus dem eSports-Bereich und internationalen Sporthighlights aus der NBA und NHL. Besonders aber freue ich mich darüber, dass wir über GigaTV mithelfen, die Begeisterung an digitalem Sport in Deutschland weiter zu entfachen“, sagt Rolf Wierig, Global Head of Entertainment & Video bei Vodafone.

Auch Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH, denkt positiv über die Kooperation: „Die erfolgreiche Verlängerung unserer Kooperation mit Vodafone ist gerade in der aktuellen Zeit ein sehr wichtiges und positives Zeichen. Besonders die Langfristigkeit unserer neuen Partnerschaft zeugt vom Vertrauen in die hohe Programmqualität unserer Pay-TV-Sender.“

Highlights bei Sport1+

Sport1+ überträgt das nächste Rennen der NASCAR Cup Series in der Nacht vom heutigen Mittwoch auf morgigen Donnerstag, 11. Juni, live ab 1 Uhr – mit dem Blue-Emu Maximum Pain Relief 500 in Martinsville im US-Bundesstaat Virginia.

Bei der US-Rennserie stehen bis November zahlreiche weitere Rennen auf dem Programm, die hauptsächlich auf US-amerikanischen Ovalkursen, aber auch auf den Straßenkursen von Watkins Glen und Sonoma ausgetragen werden.

Ein weiterer Motorsport-Leckerbissen erwartet die Zuschauer am Samstag, 13. Juni, von 11.55 bis 19 Uhr im Rahmen eines großen Thementags über das 24h-Rennen von Le Mans: Sport1+ zeigt die offiziellen „24 Hours of Le Mans“-Filme der Rennen von 2015 bis 2019. Das Langstrecken-Spektakel auf dem legendären Circuit des 24 Heures im Nordwesten Frankreichs schreibt Jahr für Jahr neue Kapitel der Motorsport-Geschichte, in der sich Piloten und Hersteller verewigen.

eSports1

Live auf eSports1 stehen bei den DreamHack Masters Spring vom 8. bis 14. Juni die Playoffs auf dem Programm – seit dem Playoff-Start gestern ist der Sender live dabei und überträgt auch am heutigen Mittwoch wieder ab 17.50 Uhr sieben Stunden live. Insgesamt nehmen 32 der besten CS:GO-Teams der Welt an den Online-Turnieren in den vier Regionen Europa, Nordamerika, Asien und Ozeanien teil, um sich Punkte auf ihrem Weg zur ESL One Cologne zu sichern. Der Preispool beträgt 300.000 US-Dollar.

Auch bei der Overwatch League ist eSports1 weiterhin dabei und überträgt die Spieltage an den kommenden Wochenenden live. Der nächste Spieltag ist an diesem Samstag, 13. Juni, live ab 00.45 Uhr zu sehen. In der regulären Saison der Atlantic und Pacific Conference mit den vier Divisions Atlantic North, Atlantic South, Pacific East und Pacific West tritt jedes der 20 Teams zweimal gegen jeden Gegner der gleichen Conference an und einmal gegen Gegner der anderen Conference. Am Ende der Saison küren die besten Teams im großen Finale schließlich ihren Sieger.

Da aufgrund von Corona Events abgesagt oder verschoben werden müssen, kann es im Programm von Sport1+ und eSports1 weiterhin zu Programmänderungen kommen.

Bildquelle:

  • nascar: xStephenxA.xArcex

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum