Joachim Knuth soll neuer Intendant des NDR werden

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Verwaltungsrat des Norddeutschen Rundfunks (NDR) schlägt Joachim Knuth für das Amt des Intendanten vor. Der 60-Jährige ist zurzeit Programmdirektor Hörfunk des NDR.

Der Wahlvorschlag wurde am Freitag einstimmig gefasst, teilte die Rundfunkanstalt mit. Über den Vorschlag muss nun noch der NDR-Rundfunkrat entscheiden.
 
Der derzeitige NDR Intendant Lutz Marmor (65) hatte erklärt, dass er nicht für eine volle dritte Amtszeit zur Verfügung stehen würde. Seine zweite Amtszeit endet am 12. Januar 2020.

Laut NDR Staatsvertrag hat der Verwaltungsrat für die Wahl der Intendantin bzw. des Intendanten ein Vorschlagsrecht. Dieser bzw. diese wird für eine Amtszeit von sechs Jahren vom Rundfunkrat gewählt. Für die Nominierung bzw. die Wahl ist jeweils eine Zwei-Drittel-Mehrheit der anwesenden Gremienmitglieder erforderlich.

Joachim Knuth wurde in Kiel geboren. Er studierte politische Wissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Geschichte in München sowie als Fulbright-Stipendiat in Austin/Texas und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München. Er arbeitete seit 1985 als Nachrichtenredakteur beim Hörfunk, dann als Redakteur für Sozialpolitik und später als Zeitfunkredakteur bei NDR 2. Von 1991 bis 1994 war er Referent des Intendanten.

1995 wechselte er zu NDR 4, das dann zu NDR Info wurde – zunächst als Leiter der Programmgruppe Politik und Aktuelles. Von 1998 bis 2007 war er Wellenchef von NDR Info und Hörfunk-Chefredakteur. Seit 2008 ist Joachim Knuth Programmdirektor Hörfunk.

Die NDR Fernsehjournalistin und ARD-Moderatorin Anja Reschke wird zum 1. August Leiterin des NDR Programmbereiches Kultur und Dokumentation. Thorsten Hapke übernimmt zum 1. Juli die Leitung des Programmbereiches Fernsehen im NDR Landesfunkhaus Niedersachsen. [jrk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum