Kein Handball mehr bei Sportdigital TV

0
125
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Der Hamburger Bezahlsender Sportdigital TV verfügt ab nächster Saison nicht mehr über die Übertragungsrechte an der Handball-Bundesliga.

Das bestätigte der Geschäftsführer der Handball Bundesliga, Frank Bohmann gegebüber DIGITAL FERNSEHEN (DF) . „Die Rechte liegen jetzt beim DSF“, so Bohmann.

Das DSF und die Handball Bundesliga verkündeten letzte Woche überraschend eine deutliche Ausweitung ihrer Zusammenarbeit. (DF berichtete). So kann das DSF bis zu fünf Spiele der HBL live auswerten. Dabei, so das DSF, habe man die „freie Auswahl“.
 
„Wir haben von vielen TV-Sendern Angebote erhalten und uns letztlich für eine Partnerschaft mit dem DSF entschieden“, so Frank Bohmann weiter.
 
Damit setzt die Handball Bundesliga auf Free-TV. Letzte Möglichkeit für Sportdigital TV, die Handball-Fans nicht gänzlich zu verprellen, wäre eine Unterlizenzvereinbarung mit DSF und der HBL. Verhandlungen über eine solche Vereinbarung bestätigte der HBL-Chef bereits gegenüber DF.
 
Doch wo welches Spiel gezeigt werden wird, entscheidet der Hauptlizenznehmer, also das DSF. Top-Spiele werden so sicher im Free-TV bleiben, für Sportdigital TV blieben die weniger interessanten Begegnungen. Mit welchen Sportrechten Sportdigital TV jetzt das Ruder herumreißen will, ist noch nicht klar. Eine aktuelle Anfrage läuft dazu beim Sender. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

41 Kommentare im Forum

  1. AW: Kein Handball mehr bei Sportdigital TV Da laut Gerüchten BBL auch bald von der Fahne gehen soll, ist das leider nicht mehr auszuschließen.
  2. AW: Kein Handball mehr bei Sportdigital TV na dann... bye bye sportdigital.tv Du startetest so hoffnungsvoll. Leider hast du Dich schlecht vermarktet außerhalb des Sportbereichs. Schade!
  3. AW: Kein Handball mehr bei Sportdigital TV Na ja das kommt halt davon wenn man fast unter ausschluss der Öffentlichkeit sendet. Sie hätten sich bei Premiere in ein Paket einbringen lassen sollen und das auch bei vielen anderen Pay Tv Betreibern so handhaben sollen. Aber nein, man war ja der Meinung das man so mehr verdienen kann. Das Ergebniss sehen wir ja jetzt.
Alle Kommentare 41 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum