M7 erweitert Programm um zwei neue Pay-TV-Sender

16
5390
M7 Group
Anzeige

M7 will ab Oktober noch mehr Programmvielfalt in HD-Qualität bieten und erweitert sein Angebot um zwei neue Pay-TV-Sender.

Die Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions und Kabel Eins Classics werden ab dem 1. Oktober 2021 das TV-Angebot für Netzbetreiber erweitern. Das teilte die M7 Group am Dienstag mit. Damit sind zusätzlich zu ProSieben Fun nun alle drei Pay-TV-Sender der Seven.One Entertainment Group bei M7 verfügbar.

Laut Unternehmen werden die beiden Pay-TV-Sender sowohl im großen FAMILYHD-Paket als auch im PREMIUMHD Paket enthalten sein. Die über 150 M7-Partner in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg sollen Sat.1 Emotions und Kabel Eins Classics dann in ihren Kabelnetzen und auf ihren IPTV-Plattformen verbreiten können.

„Ein attraktives, vielfältiges TV-Angebot trägt für Netzbetreiber entscheidend dazu bei, die Kundenbindung zu festigen und die Marktposition im Wettbewerb zu stärken. Wir unterstützen unsere Partner mit qualitativ hochwertigen TV-Paketen, die wir mit Sat.1 Emotions und Kabel Eins Classics um zwei markenstarke und nachgefragte Sender vergrößern“, kommentiert Marco Hellberg, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH, dem M7 Business Partner in Deutschland.

Inhaltlich bewirbt die M7 Group die beiden Sender folgendermaßen:

Sat.1 Emotions: Der Sender, der den Puls höherschlagen lässt. Vom großen Eventkino über die ganze Welt des Crime bis hin zu packenden Dramen, Historien-Highlights, Late-NightComedy und den romantischsten Filmen – Programm so vielfältig wie das Leben!

Kabel Eins Classics: Kult! Klassiker! Vielfältige Genres! Einfach Kino fürs TV. Von großen Blockbustern, Western, Hollywood Classics, Kultserien bis hin zu Perlen für spezielle Genreliebhaber. Ein Fernsehsender für alle, die über Generationen hinweg einfach gute Unterhaltung suchen.

Bildquelle:

  • df-M7-group-logo-NEU: M7

16 Kommentare im Forum

  1. vermutlich weil die kein extra Geld ausgeben wollen, Sender kommen in der Regel nicht kostenlos auf Plattformen, das bringt denen ja nicht wirklich was. Es sei denn, man macht es wie bei Weidwerk mit einem Extra Abo.
  2. Das ist klar, M7 (Kabelkiosk) ist auch nicht umsonst, aber die bieten wenigstens was ihren Kunden an. Bei HD+ hat man dagegen seit Jahren nur leere Sprüche.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum