Media Markt trennt sich von umstrittenen Anwalt

11
123
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ingolstadt/Hamburg – Joachim Steinhöfel und die Media Markt Saturn Holding gehen getrennte Wege. Der neue Chef der Elektronik-Kaufhauskette möchte so das Negativimage seines Unternehmens loswerden.

Wie der in der Branche gefürchtete Anwalt Steinhöfel gegenüber „Welt Online“ bestätigte, konnte er sich mit dem angeordneten friedlicherem Auftreten der Unterhaltungselektronik-Kette nicht anfreunden. Zukünftig wird die Media Markt-eigene Rechtsabteilung sowie eine Wirtschaftskanzlei die Rechtsprobleme bearbeiten.

Steinhöfel hat für die Media Markt-Gruppe fast zwei Jahrzehnte lang vor deutschen Gerichten gestritten. Der gefürchtete Anwalt steckt zum Beispiel hinter der Abmahnungswelle gegen Online-Händler, die Media Markt weiterhin fährt.
 
Damit verliert der Hamburger Anwalt einen gut zahlenden Mandanten. „Aber ich habe ja gespart und immer günstig bei Media Markt eingekauft“, erklärte der Jurist gegenüber „Welt Online“. Wie das Online-Portal weiter berichtet, wird Steinhöfel noch die laufenden Verfahren abschließen. Darunter ist auch der Streit mit dem Bundesverband der Verbraucherzentrale, ob die ganze Media Markt-Gruppe bei Lockvogelangeboten abgemahnt werden kann (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).
 
Der medienaffine Steinhöfel trat auch in den „Gut, dass wir verglichen haben“ und „Geiz ist geil“-Spots von Media Markt auf und will auch zukünftig im Fernsehen präsent sein. So erklärte der Jurist gegenüber „Welt Online“, dass er noch in diesem Jahr in zwei wöchentlichen Formaten zu sehen sein wird. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. AW: Media Markt trennt sich von umstrittenen Anwalt kennt noch jemand die Sendung "Achtzehn 30" ? DAS war noch niveauvolles Fernsehen. Ein paar völlig bekloppte Typen haben bei RTL angerufen und sich von Steinhöfel am Telefon fertig machen lassen. Ach ... das waren noch Zeiten! Ich habe die Sendung geliebt. He, RTL2 - das ist doch sicher was für Euch! Macht eine Neuauflage von Achtzehn 30, wenn Big Brother zu Ende ist. So eine Sendung kostet auch kein Geld und es gibt genügend Selbstdarsteller, die sich mal im Fernsehen hören wollen.
  2. AW: Media Markt trennt sich von umstrittenen Anwalt Die beste Sendung die RTL mal gebracht hat war "WIE BITTE!?!?!?"
  3. AW: Media Markt trennt sich von umstrittenen Anwalt Yesss - genau die! Tolle Sendung! Und am besten war der Postman oder die Jungs von der Telekom Warum gibbet die eigentlich nimmer? - Verbraucheraufklärung darf doch auch mal humoristisch sein; sollte man wiederbeleben!
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum