Media Markt und Saturn bald eins? – Gemeinsame Kampagne startet

63
3556
Zwei Männer mit Shirts von Media Markt und Saturn
Foto: MediaMarktSaturn
Anzeige

Media Markt und Saturn wollen in Deutschland gemeinsam auftreten. Dafür synchronisieren die beiden Händler zunehmend ihren Markenauftritt.

Anzeige

Am 15. Januar soll der Startschuss für eine gemeinsame Markenkampagne fallen. Media Markt und Saturn wollen dabei unter dem Claim „Let’s go!“ das Einkaufserlebnis verbessern, wie einer Pressemitteilung vom Freitag zu entnehmen ist. Durch ein gemeinsames, übergreifendes Markenlogo soll nach außen sichtbar werden, was intern bereits gelebt werde, so der Konzern.

Media Markt und Saturn positionieren sich neu

„Mit der ersten gemeinsamen Brand-Kampagne für Media Markt und Saturn in Deutschland gehen wir konsequent den nächsten Schritt innerhalb unserer Neupositionierung“, kommentiert Michael Schuld, Chief Commercial und Marketing Officer der MediaMarktSaturn Retail Group. „Wir führen zwei starke Marken noch enger zusammen, da ist es nur logisch, dass wir auch den Markenauftritt von Media Markt und Saturn unter einer gemeinsamen Kampagne präsentieren und den Kunden die zahlreichen Vorteile näherbringen – gemäß unserem Ziel, Technik für alle zugänglich zu machen und das Beste aus Technik herauszuholen.“

So profitieren Kunden von der Aktion

Kunden sollen durch den verstärkten gemeinsamen Auftritt Zugriff auf Produkte, Services und Dienstleistungen aller Märkte sowie beider Onlineshops erhalten, unabhängig, ob man einen Media Markt oder Saturn-Markt für den Einkauf wählt. Beratung, Ersatzteile oder Reparatur sollen somit immer in Reichweite sein, erklärt der Elektronikhändler. Auch Serviceleistungen wie die Installation von Geräten seien jetzt noch schneller möglich. Zudem soll der aufwändige Preisvergleich durch attraktivere Aktionen und Angebote hinfällig werden, heißt es in der Ankündigung.

Darüber hinaus kündigt MediaMarktSaturn bereits jetzt ein gemeinsames Vorteilsprogramm an. Damit soll man markenübergreifend Punkte sammeln und einlösen können. Auch Einkaufsgutscheine sollen demnächst in beiden Märkten einlösbar sein. Außerdem will der Konzern die Zahl der Abholorte erhöhen. Onlinebestellungen können dadurch in Zukunft sowohl bei Media Markt als auch bei Saturn abgeholt werden.

Quelle: MediaMarktSaturn

Anzeige

63 Kommentare im Forum

  1. Na den Tatowierten hätten die aber sich ersparen sollen. Diese Körperverunstaltung hat schon sehr lange Ausmaße angenommen ...
  2. Gemeinsam einsam ? Eine bessere Figur wäre der dicke bärtige - der als Aushängeschild für Saturn galt. Die Zukunft wird sicherlich sein, das es eine massive Ausdünnung des bestehenden Sortimentes beider Märkte gibt. Und dann könnte ich mir noch vorstellen, das da auch verstärkt Drittverkäufer verkaufen. Wie auch schon diese Art von Seuche schon den Onlineshop trifft.
Alle Kommentare 63 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum