„Mein Mann kann“ kommt ins britische Fernsehen – seltener Coup

1
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die ProSiebenSat.1-Vermarktungstochter SevenOne International hat die Sat.1-Show „Mein Mann kann“ an den englischen Privatsender ITV verkauft. Dabei handelt es sich nach „Schlag den Raab“ erst um das zweite deutsche Show-Format, das den Sprung ins britische Fernsehen schafft.

SevenOne-International-Geschäftsführer Jens Richter zeigte sich entsprechend zufrieden: „Großbritannien ist Exportweltmeister bei TV-Shows. Dass es eine deutsche TV-Show ins britische Fernsehen schafft, ist immer noch die Ausnahme“. Ab 2013 sollen zunächst sechs Folgen des Geschlechter-Wettstreits mit einer Laufzeit von 75 Minuten bei ITV auf Sendung gehen, teilte SevenOne am Donnerstag in München mit. Die Moderation übernimmt Mark Wright, Star der britischen Reality-Show „The Only Way Is Essex“.

Das von RedSeven Entertainment entwickelte „Mein Mann kann“ entwickelt sich für den Medienkonzern zunehmend zur Gelddruckmaschine. Zuvor hatten sich bereits TV-Partner in knapp 40 weiteren Ländern die Ausstrahlungsrechte gesichert. In Belgien, Spanien, Dänemark, Litauen und Südkorea war die Show bereits zu sehen, in China waren 52 Folgen auf dem Free-V-Sender Jiang Su Satellite laut Unternehmen die erfolgreichste ausländische Showadaption aller Zeiten. 
 
„Mein Mann kann“ – das sind vier Frauen und ihre Partner – ohne Blickkontakt, außer Hörweite: SIE zockt mit ihren Konkurrentinnen an einem Pokertisch um das Können ihres Mannes. ER wartet in einer schalldichten Kabine hilflos auf die Aufgaben, die ihm seine Frau aufhalsen wird. Welcher Mann kann mehr Chilischoten essen? Wer kennt mehr Kosmetikartikel? Jede Kandidatin erhält 100 Spielchips. Dem Paar, das am besten zockt, winkt der Hauptgewinn von 50.000 Euro. Bei der deutschen Vorlage führt Moderatorin Britt Hagedorn durch die Sendung. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum