ProSiebenSat.1: Erneut mehr Geld mit Werbung und HD-Verbreitung

184
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 verdient im TV-Bereich weiterhin zweigleisig. So wuchsen im zweiten Quartal 2014 sowohl die Werbeumsätze als auch die Einnahmen aus der Vermarktung der eigenen HD-Sender.

Anzeige

Die Mediengruppe ProSiebenSat.1 konnte ihren Umsatz im zweiten Quartal 2014 (April bis Juni) deutlich steigern. Hatte der Gesamtumsatz im Vorjahresquartal noch bei 624,8 Millionen Euro gelegen, so stieg er jetzt auf 691,1 Millionen Euro. Gerechnet auf das gesamte erste Halbjahr betrug der Umsatz sogar 1,272 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anstieg um 7,1 Prozent gegenüber 2013.

Wieder gewachsen ist der Bereich „Broadcasting German-speaking“, in welchem sich die Werbeeinnahmen und die Einnahmen aus der HD- und Pay-TV-Verbreitung summieren. Dort legte der Umsatz im ersten Halbjahr um 3,5 Prozent auf 960,4 Millionen Euro zu. So lag der Anteil am TV-Werbemarkt für die Sendergruppe in den ersten sechs Monaten des aktuellen Jahres bei sage und schreibe 44,9 Prozent.
 
Neben den Werbeeinnahmen verdient ProSiebenSat.1 bereits seit Längerem auch an der Programmverbreitung selbst. Hier ist es vor allem die so genannte HD-Free-TV-Verbreitung, die Geld bringt oder genauer gesagt, der kostenpflichtige Empfang der HD-Versionen der Free-TV-Sender über Kabel, Satellit und IPTV. Die Anzahl der Zuschauer konnte dabei laut Angaben des Unternehmens im zweiten Quartal 2014 um ganze 33 Prozent auf 4,8 Millionen gesteigert werden. In diesem Zusammenhang gab die Sendergruppe auch an, dass man die Zusammenarbeit mit dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia Kabel BW ausgebaut habe. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

184 Kommentare im Forum

  1. AW: ProSiebenSat.1: Erneut mehr Geld mit Werbung und HD-Verbreitung Und nun bitte wieder die hier rein, die meinen P7S1 würde die HD-Sender schon bald entschlüsseln.
  2. AW: ProSiebenSat.1: Erneut mehr Geld mit Werbung und HD-Verbreitung ... auch zum Thema passend: -> ProSiebenSat.1 und Unitymedia KabelBW verlängern Partnerschaft - ProSiebenSat1.de
  3. AW: ProSiebenSat.1: Erneut mehr Geld mit Werbung und HD-Verbreitung Spätestens bei der SD Abschaltung werden sie es tun müssen. Geringere Reichweite geringere Werbeeinnahmen. Das kompensieren die HD Pay Gebühren nicht.
Alle Kommentare 184 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum