RTL ab sofort mit neuem Design und Markenauftritt

0
2625
Anzeige

RTL präsentiert sein Entertainment-Angebot, wie bereits angekündigt, ab sofort in neuem Design und unter der Marke RTL Deutschland.

Das Kölner Medienunternehmen hat laut eigenen Angaben seine gesamte Markenarchitektur harmonisiert und firmiert jetzt als RTL Deutschland. Bereits seit längerem sind die Pläne dazu bekannt (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Das Streaming-Angebot TVNow soll am 3. November in RTL+ umbenannt und um neue Inhalte und Features erweitert werden. Aus RTLplus wird künftig RTLup. Ein neuer zentraler Digital Hub unter der Adresse RTL.com soll derweil das Tor zu digitalen Angeboten bilden und Programm, News und Unternehmensnachrichten bündeln, heißt es in einer Ankündigung vom Mittwoch. Die Unternehmensauftritte von der RTL Group und RTL Deutschland will man so zu einer gemeinsamen Corporate-Welt zusammenführen.

Zugleich präsentiert sich RTL jetzt in einem neuen Design und mit neuem Social Media Auftritt. Konkret kann man ab sofort RTL Television sowie die Pay-TV-Sender RTL Crime, RTL Passion und RTL Living in einem neuen, einheitlichen On-Air-Design sehen. Eine große Imagekampagne auf allen Plattformen und Kanälen soll den neuen Markenauftritt bis in das kommende Jahr hinein begleiten.

Stephan Schäfer, Co-CEO RTL Deutschland, kommentiert: „RTL wächst, unsere programmliche Ausrichtung verändert sich, wir bieten Entertainment auf allen Kanälen. Jetzt möchten wir es unserem Publikum noch einfacher machen, sich zu orientieren. Eine klare und entschlossene Markenführung ist dafür das A und O. Wo RTL drinsteckt, steht nun auch RTL drauf. Zugleich modernisieren wir unser Erscheinungsbild. Das neue Design ist zeitgemäß und optimistisch. Es passt damit ideal zu unseren Angeboten: Wir wollen die Menschen mit guter Unterhaltung und unabhängigem Journalismus begeistern und informieren. RTL wird damit zu der führenden Entertainmentmarke. Und daneben bauen wir unsere erfolgreichen Marken Vox, NTV und Nitro weiter aus.“

Bildquelle:

  • rtl: RTL Deutschland

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum