RTL holt Netflix-Programm-Macherin zurück in die Chefetage

0
473
Von Netflix zu RTL: Inga Leschek
Foto: RTL / Marina Rosa Weigl
Anzeige

RTL Deutschland holt sich eine Netflix-Managerin in die Chefetage. Inga Leschek (45) übernimmt zum 1. März für den Sender RTL und die Streamingplattform RTL+ die Programmgeschäftsführung. Das teilte der Fernsehkonzern am Mittwoch in Köln mit.

Anzeige

Programm-Macherin Leschek war zuletzt bei Netflix. Dort verantwortete sie seit Oktober 2021 die non-fiktionalen Inhalte des US-Streaminganbieters im deutschsprachigen Raum sowie im mittel- und osteuropäischen Bereich. In ihrer neuen Funktion berichtet sie an Stephan Schmitter, Geschäftsführer Programm und Marken bei RTL Deutschland.

Leschek kommt nach anderthalb Jahren bei Netflix wieder zu RTL zurück

Für Leschek ist es eine Rückkehr zu RTL Deutschland. Bis Oktober 2021 war sie Geschäftsführerin der Produktionsunternehmen RTL Studios und 99pro media, die sie ab 2020 zusammengeführt hat. Unter ihrer Leitung entstanden unter anderem Formate wie „Ninja Warrior“ (RTL), „Guidos Deko Queen“ (Vox) oder „Are you the one?“ (RTL+).

RTL-Manager Schmitter sprach von einer „absoluten Wunschbesetzung für diese zentrale Position“. Leschek betonte: „Nach einer extrem spannenden und lehrreichen Zeit bei Netflix, die ich nicht missen möchte, fühlt es sich nun an, wie nach Hause zu kommen.“

Abgang bei RTL News

Horst von Buttlar, Chefredakteur „N-TV, Wirtschaft & Wissen“ bei RTL News sowie „Capital“-Chefredakteur, verlässt das Unternehmen zum 28. Februar 2023 hingegen auf eigenen Wunsch und in bestem gegenseitigen Einvernehmen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Bildquelle:

  • df-inga-leschek-rtl: RTL
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum