RTL überarbeitet seine Radio-Sender

1
2374
RTL Radio
© RTL

Rebranding von 104.6 RTL, RTL Deutschlands Hit-Radio und 89.0 RTL unter der gemeinsamen Dachmarke RTL.

Ab Ende Juni erstrahlen mehrere Sendermarken aus dem Portfolio von RTL Radio Deutschland in einem frischen Design. Mit dem Rebranding schließen sich die Sender 104.6 RTL, RTL Deutschlands Hit-Radio und 89.0 RTL der Neupositionierung der Marke RTL an. Die Harmonisierung der RTL-Markenarchitektur erfolgt in mehreren Schritten seit Mitte 2021. Unter ihrer neuen Markenidentität vereint die Kernmarke RTL alle Entertainmentangebote der Unternehmensgruppe in TV, Streaming und Audio unter einem gemeinsamen Markendach.

RTL
© RTL

Radio-Sender nun Teil der Harmonisierung der RTL-Markenarchitektur

Nina Gerhardt, seit Anfang des Jahres CEO RTL Radio Deutschland: „Wir freuen uns sehr, dass unsere drei großen Radiosender nun im neuen Markendesign von RTL glänzen. Das Rebranding ermöglicht, unsere RTL-Identität nun noch viel sichtbarer nach außen tragen zu können und unterstreicht die Zugehörigkeit der Gattung Radio zur großen RTL-Angebotsfamilie.“

89.0 RTL, 104.6 RTL und RTL Deutschlands Hit-Radio stellen ab dem 27. Juni schrittweise ihr Design auf allen Plattformen um. Dabei erstrahlen zunächst alle digitalen Kanäle im neuen Look. Für 89.0 RTL erfolgt das Rebranding damit rechtzeitig zur Digitalradio-Aufschaltung Mitte Juli in Niedersachsen, wo das beliebte Programm für die junge Zielgruppe bereits im 5. Bundesland an den Start geht. Der erste öffentliche Auftritt des neuen 104.6 RTL Brandings findet am 26. August bei Deutschlands größtem Gratis-Open-Air „STARS for FREE“ statt, zu dem 17.000 Radiohörer und ein einzigartiges Star-Lineup in der Berliner Wuhlheide erwartet werden.

Die Umstellung aller sichtbaren Marken-Touchpoints werde bis ins Jahr 2024 fortgeführt.

Quelle: RTL | Red.: bey

Bildquelle:

  • df-rtl-radio-logo: RTL

1 Kommentare im Forum

  1. Das ganze RTL-Rebrandig, vom Schriftzug selbst, bis zu diesem Farben-Kuddelmuddel ist ein Fall für die Tonne! Hitradio RTL scheint wohl davon ausgenommen zu sein, ist wohl den Besitzverhältnissen geschuldet.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum