Schweizer Fernsehen verliert Personal- und Finanzchef

1
0
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Der Finanz- und Personalchef des Schweizer Fernsehens (SF) räumt seinen Sessel. René Stamm verlässt das Unternehmen Ende November im Zuge der bevorstehenden Verschmelzung zur Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Künftig soll Guy Luginbühl die Leitung des Finanzbereichs übernehmen, meldete die Nachrichtenagentur SDA am Montag. Das Ressort Human Resources übernimmt Kollege Florian Galliker. Beide hatten zuvor bereits bei der Radiotochter SR DRS entsprechende Aufgaben übernommen. Stamm sei ein Verbleib im Unternehmen angeboten worden, der seit 2003 amtierende Finanzchef habe jedoch seinen Abschied vorgezogen, hieß es.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in der deutschsprachigen Schweiz bündelt seine TV- und Radiotöchter zum 1. Januar in einem neuen Gemeinschaftsunternehmen. Das künftige Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) erhält auch eine neu geordnete Führungsspitze (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!