ServusTV erweitert sein Sportangebot um Handball

7
1462
Handball Champions League © ServusTV / Picturedesk / DPA / Marius Becker
© ServusTV / Picturedesk / DPA / Marius Becker
Anzeige

Handball Champions League wieder im Free-TV: Fans können ab der kommenden Saison wieder Spiele der Königsklasse im Vereins-Handball ohne Zusatzkosten sehen.

Der frei zu empfangende Sender ServusTV hat einen Kooperationsvertrag mit dem kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN geschlossen und zeigt ausgewählte Partien. Auftakt ist nach Senderangaben am 15. September das Gastspiel des THW Kiel in Brest. Über lange Jahre war die Handball Champions League bis September 2020 im Pay-TV bei Sky zu sehen. Dann schlug DAZN zu (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Im Free-TV zeigte Eurosport letztmals beim Final Four Ende 2020, als der THW Kiel den Titel gewann, Live-Bilder.

Diese Spiele zeigt ServusTV:

Die Handball Champions League bei ServusTV Deutschland
• 15. September um 18.45 Uhr: Brest vs. Kiel
• 22. September um 20.45 Uhr: Kiel vs. Elverum
• 29. September um 20.45 Uhr: Flensburg vs. PSG
• 13. Oktober um 18.45 Uhr: Kiel vs. Zagreb
• 21. Oktober um 18.45 Uhr: Veszprem vs. Flensburg
• 27. Oktober um 20.45 Uhr: Vardar vs. Kiel
• 18. November um 18.45 Uhr: Kiel vs. Aalborg
• 24. November um 18.45 Uhr: Aalborg vs. Kiel
• 1. Dezember um 18.45 Uhr: Motor vs. Flensburg
• 9. Dezember um 18.45 Uhr: Szeged vs. Kie

ServusTV ist Teil des Unternehmens Red Bull Media House. (bey/dpa)

Bildquelle:

  • df-handball-champions-league: ServusTV

7 Kommentare im Forum

  1. Gerade beim Handball ist der Unterschied zwischen HD und UHD riesig. In den 720p der ÖR sieht man nur Matsch.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum