Sky verlängert mit Moderator Sebastian Hellmann

8
44
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem Verlust von Kommentator Marcel Reif kann Pay-TV-Anbieter Sky ein anderes Gesicht der Sportberichterstattung weiter an sich binden. Moderator Sebastian Hellmann verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre.

Bei Sky werden Anfang des neuen Jahres die personellen Weichen für die Zukunft in der Sportberichterstattung gestellt. Nachdem Kommentator Marcel Reif am Freitag seinen Abschied vom Pay-TV-Anbieter bekannt gab, konnte mit einem anderen bekannten Sportreporter eine Einigung erzielt werden. Moderator Sebastian Hellmann, bereits seit 1999 für Sky (ehemals Premiere) tätig, wird in den kommenden beiden Jahren dem Sender treu bleiben.

Bis zum Ende der Spielzeit 2017/18 wird Hellmann weiterhin die Fußball-Übertragungen wie das „Topspiel der Woche“ in der Bundesliga oder die Live-Sendungen zur Champions League moderieren, was 2003 und 2005 mit dem Deutschen Fernsehpreis prämiert wurde.
 
„Wenn man den Fußball liebt, gibt es keinen besseren Job. Ob auf dem Rasen oder im Studio:  Auch nach knapp 17 Jahren macht mir die Arbeit Spaß wie am ersten Tag“, zeigte sich der Moderator nach der Verlängerung zufrieden, wie auch sein Arbeitgeber, wie Burkhard Weber, Senior Vice President Live Sports bei Sky Deutschland, zu verstehen gab: „Sebastian Hellmann steht wie kaum ein anderer für die Fußball-Übertragungen von Sky. Wir freuen uns, dass er mit seiner außergewöhnlichen Fachkompetenz und seinem Charme und Witz auch in Zukunft eines der prägenden Gesichter von Sky Deutschland bleiben wird.“[buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. Das scheint eine Meldung wert zu sein, da Sky dazu eine PM veröffentlich hat, über die Werbeunterbrechungen die Sky vor ein paar Tagen eingeführt hat, nicht.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum