Sport1 wertet Streaming- und TV-Angebot mit Baseball-TV-Rechten auf

4
829
Max Kepler MLB Major LEague Baseball © Sport1 | Imago | ZUMA Wire
Bildquelle: Sport; © Imago | ZUMA Wire
Anzeige

Sport1 ist die neue “Home Base of Baseball” im deutschsprachigen Raum. Hierzu wurde ein langfristiger Deal mit der Major League Baseball (MLB) eingefädelt.

Die Sport1 GmbH hat von der MLB die plattformneutralen Verwertungsrechte in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die kommenden fünf Spielzeiten ab 2022 bis einschließlich 2026 erworben – mit Exklusiv-Rechten für die lineare Abbildung im Pay- und Free-TV in Deutschland.

Im Pay-TV auf Sport1+ und auf der im September gestarteten Multisport-Streaming-Plattform Sport1 Extra (DIGITAL FERNSEHEN berichtete) werden pro Saison mindestens 150 Spiele der Regular Season, im Free-TV auf Sport1 mindestens 15 Partien übertragen. Im kommenden Jahr startet die Regular Season mit dem Opening Day am 31. März und dauert bis 2. Oktober 2022. Das All-Star Game, das im kommenden Jahr am 19. Juli im Dodger Stadium in Los Angeles stattfindet, und das ebenfalls im Rahmen der All-Star Week ausgetragene Home Run Derby am 18. Juli werden ebenfalls live im Free-TV zu sehen sein.

In der Anfang Oktober beginnenden Postseason stehen auf Sport1+ und Sport1 Extra mindestens 30 Spiele auf dem Programm. Hier gibt es dann Spiele der Wild Card Round, Division Series, Championship Series und der World Series als krönendem Abschluss zu sehen. Auch in den Playoffs werden ausgewählte Begegnungen im Free-TV ausgestrahlt, darunter mindestens zwei Partien der World Series. Insgesamt werden pro Saison somit bis zu 500 Spiele live auf Sport1+, Sport1 Extra und im Free-TV übertragen.

Insgesamt bis zu 500 Spiele live bei Sport1

Über die Livespiele hinaus werden im TV auch das wöchentliche Highlight-Magazin „MLB‘s Best“ und aktuelle Highlights in den „Sport1 News“ gezeigt. Zudem wird es auf den hauseigenen Digital- und Social-Media-Kanälen eine umfassende Rahmenberichterstattung mit Highlight-Clips geben.

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „Dank der richtungweisenden und langfristigen Partnerschaft mit der Major League Baseball haben wir eines der Premium-Rechte des US-Sports für unsere Pay-Angebote, aber auch für unseren Free-TV-Sender sowie unsere Digital- und Social-Media-Kanäle bis 2026 im Portfolio.“

Frisch gekrönter Meister: Atlanta Braves – Max Kepler und die Minnesota Twins wollen zurück in die Playoffs

In der diesjährigen Saison gewannen die Atlanta Braves nach 26 Jahren wieder die World Series der Major League Baseball. Die Braves triumphierten dabei vergangene Woche in der Best-of-Seven-Finalserie mit 4:2 gegen die Houston Astros. Zum erweiterten Favoritenkreis für die kommende Spielzeit werden von Experten auch die Los Angeles Dodgers, die Tampa Bay Rays, die Chicago White Sox, die Milwaukee Brewers, die Toronto Blue Jays, die Boston Red Sox und die New York Yankees gezählt. Für Keplers Minnesota Twins ist das Ziel, sich nach einem durchwachsenen Jahr 2022 wieder für die Postseason zu qualifizieren.

Quelle: Sport1

Bildquelle:

  • df-max-kepler: Sport1

4 Kommentare im Forum

  1. mind. 150 Spiele im Jahr, davon "nur" mind. 15 Spiele bei Sport1. Der Rest im kostenpflichtigen Sport1+ und im Streaming. mal schauen, ob ich jetzt mal etwas Zeit in die Hand nehme, um die Regeln zu verstehen. Aber bei nur ~15 Spielen weiß ich noch nicht, ob das lohnt.
  2. Das ist gut. Gut für die Neueinsteiger zum Verstehen. Als Fan kommt nur MLB TV in Frage, denn man will schon täglich informiert sein, wenn sein Team spielt, und das 162 Tage in der Saison. Alles live kann man eh nicht schauen, aber zumindest die Zusammenfassungen. Und MLB Network wird hoffentlich weiter über DAZN gesendet.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum