Streamingdienste-Ranking: Sky vor MagentaTV

3
5039
Streamingdienste © Netflix / Disney / Amazon / Apple TV
© Netflix / Disney / Amazon / Apple TV
Anzeige

Sky und MagentaTV kämpfen auf dem deutschen Streamingmarkt ums Treppchen. Zwei Platzhirsche führen das Ranking jedoch mit deutlichem Vorsprung an.

Die Deutschen nutzen einer Studie zufolge immer intensiver Streamingdienste – Netflix führt die Liste der Anbieter weiterhin an. 42 Prozent der über 14-Jährigen hierzulande nutzen entweder täglich oder wöchentlich Videostreamingdienste, wie aus der am Dienstag veröffentlichten ARD/ZDF-Onlinestudie hervorgeht. In der vorherigen Erhebung 2020 waren es noch 36 Prozent gewesen.

Ein Blick auf die tägliche oder mindestens wöchentliche Nutzung der Bezahl-Streamingdienste: Netflix führt die Liste wie auch im vergangenen Jahr an – 32 Prozent nutzen diesen Dienst. Dahinter liegt der Dienst Prime Video von Amazon mit 18 Prozent, gefolgt von Disney+ (8 Prozent), Sky (7 Prozent), MagentaTV (6 Prozent), TV Now (seit einigen Tagen RTL+, 4 Prozent) und Joyn (3 Prozent), das auch eine Gratis-Variante beinhaltet.

Die freien Zugang gewährenden Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF ihrerseits werden von 21 Prozent mindestens einmal die Woche genutzt. (dpa/bey)

Lesen Sie bei Interesse auch den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel vom Vortag: „Disney+ Abo aktuell für’n Appel und ’n Ei zu haben„.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • streamingdienste: Netflix / Amazon / Disney / Apple

3 Kommentare im Forum

  1. Hammer Beitrag .... die Ränge 4+5 werden genannt Sky ("Ticket") sollte sich mal überlegen warum in dieser Rubrik sogar Disney+ mehr Kunden hat .... das sollte mal in einem kritischen Beitrag zu Sky hinterfragt werden .. aber nein, wieder mal Sky-Jubelmeldungen wo gar keine sind (eher das Gegenteil). Sky bewegt sich absolut abwärts, ist nicht mehr das was es mal war ... totale Misswirtschaft in diesem Laden. Hatte das sehr lange Zeit, aber jetzt schon über ein Jahr nicht mehr, vermisse es wirklich GAR NICHT ! Gescheitert ist unser "Verhältinis" an so vielen Sachen, zuletzt aber daran das mir ein CI+ Sky Modul versprochen wurde und ich dann wochenlang nichts hörte ... beim Anruf dann hieß es "keine Ahnung wie der Kollege das versprechen konnte, bekommen werden sie keines ....". Naja, dann haben sie noch 6 Monate nach der bestätigten Kündigung eifrig weiter abgebucht (voller Preis von knapp 80-90€). Das noch mit genommen und dann mal angerufen was das soll... nach WOCHEN kam das Geld dann zurück.
  2. Die Überschrift liest sich so, als stünde Sky ganz am Anfang der Liste. Pustekuchen. Auch das mit dem "Treppchen" klappt nicht mehr so ganz, da bereits 3 andere Angebote die ersten 3 Plätze belegen. Bleibt nur noch der "Kampf" mit "Magenta" um Platz 4. Wie kann man Sky nur so fokussieren? Eine korrekte Überschrift würde lauten: "Netflix im Ranking der Streamingdienste klar vorne".
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum