Vaunet hat jetzt eine Chefin

0
87
Anzeige

Nach dem Rückzug des bisherigen Vorstandsvositzenden Hans Demmel steht an der Spitze des Verbands Privater Medien (Vaunet) jetzt eine Frau.

Annette Kümmel von ProSiebenSat.1 wurde nach kurzfristiger Nachfolgersuche am Mittwoch einstimmig zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt, wie der Verband mitteilte. Sie leitet als sogenannte Chief Sustainability Officer bei der ProSiebenSat.1 Media SE das Nachhaltigkeitsressort. Sie folgt Hans Demmel, der vier Jahre an der Spitze stand, und nicht erneut für den Vorstand kandidierte.

Der Fachbereich Radio und Audiodienste des Vaunet hat Marco Maier, Geschäftsführer der Radio / Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG, als Vorsitzenden, und Dr. Nina Gerhardt, Leiterin Medienpolitik & Kommunikation RTL Radio Deutschland, zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Marco Maier folgt in dieser Funktion Klaus Schunk, der sein Amt anlässlich seines Ausscheidens aus der Geschäftsführung von Radio Regenbogen im Juni niedergelegt hatte. Claus Grewenig, Bereichsleiter Medienpolitik der Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, wird neuer Vorsitzender des Fachbereichs Fernsehen und Multimedia. Er folgt in dieser Funktion auf die neue Vorsitzende Kümmel. Zum stellvertretenden Fachbereichsvorsitzenden wurde Dr. Michael Müller, Chief Distribution Officer, Legal & Regulatory und Leiter Medienpolitik ProSiebenSat.1 Media SE, gewählt.

Das Technik- und Informationsforum (TIF) hat Christoph Mühleib, ASTRA Deutschland, zu seinem Vorsitzenden gewählt und Judith Haker, QVC, als stellvertretende Vorsitzende im Amt bestätigt.

Vaunet vertritt als Verband die Interessen von privaten Hörfunk- und TV-Anbietern im dualen Rundfunksystem in Deutschland.[bey/dpa]

Bildquelle:

  • df-vaunet-annette-kuemmel: VAUNET - Verband Privater Medien/Martin Saumweber

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum