Warner Bros. beteiligt sich erstmals an Landesfilmförderung

0
373
© Warner Bros.

Man höre und staune: Der Filmriese Warner fördert Kinofilme aus dem hohen Norden Deutschlands mit einer Million Euro.

Das Unternehmen werde den Etat der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) um eine Million Euro aufstocken, sagte Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD) am Freitag.

Der erste Teil des Geldes soll bereits von April an vergeben werden. Um den Nachwuchs der Branche zu unterstützen, werden 250.000 Euro davon an Nachwuchsprojekte vergeben. Die in Hamburg ansässige Warner Bros. Entertainment GmbH, ein Tochterunternehmen des amerikanischen Konzerns, will zunächst bis 2022 jedes Jahr eine Million Euro zur Verfügung stellen.

Bildquelle:

  • Warnerbros: © Warner Bros.

0 Kommentare im Forum

    Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

    Kommentieren Sie den Artikel im Forum