Wintersport-TV-Rechte: Discovery tütet umfangreichen Deal ein

4
2796
Ski Alpin Wintersport; © Getty Images
© Getty Images
Anzeige

Discovery Sports, mit seinen Marken Eurosport und Discovery+, stärkt seinen Status als „Home of Winter Sports“. Mit Infront schloss man nun einen neuen mehrjährigen Vertrag über die Wintersport-Wettbewerbe der Fédération Internationale de Ski (FIS) für mehr als 50 Märkte in Europa.

Ab der Saison 2021/22 zeigen die Discovery-Plattformen, darunter Eurosport und Discovery+, die FIS-Weltcup-Events der Männer und Frauen. Darunter befinden sich alle alpinen Weltcups, von Ski-Rennen, über Skispringen, Langlauf, Nordische Kombination sowie die Snowboard-, Freestyle- und Freeski-Weltcup-Events. Somit bietet Discovery Sports den Zuschauern in den kommenden fünf Jahren den gesamten Winter über Woche für Woche Live-Action.

Das umfangreiche Paket an Wintersport-Rechten umfasst darüber hinaus die Alpinen und Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in den Jahren 2023 (Courchevel und Planica) und 2025 (Saalbach und Trondheim). Auch die FIS Snowboard-, Freestyle- und Freeski-Weltmeisterschaften in den Jahren 2023 (Gudauri und Bakuriani / Georgien) und 2025 gehören dazu. Die Biathlon World Team Challenge wird bis 2025 jährlich zusammen mit dem Sommer Grand Prix im Skispringen zu sehen sein.

Im Rahmen der Vereinbarung hat sich Discovery Exklusivzugang zu allen Wettbewerben in mehr als 40 von über 50 Märkten gesichert. Die Vereinbarung vervollständigt das umfangreiche Wintersportportfolio, das jedes Jahr mindestens 1.000 Stunden an Live-Inhalten von den wichtigsten Wintersportveranstaltungen bietet.

Quelle: Discovery

Bildquelle:

  • skialpin: © Getty Images

4 Kommentare im Forum

  1. Finde ich in Ordnung, Wintersport können sie und fachkundige Kommentatoren/Moderatoren haben sie bei Eurosport bzw. Discovery+ auch.
  2. Nur ist Eurosport wegen dem nicht zu gebrauchendem EPG ungeeignet. Da weiß man nie was wann läuft. (die schieben dann gern mal einen Wettkampf mitten in der Übertragung ins Pay-TV).
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum