Wochenrückblick: HDTV in 1080i – Analoge ARD-Sender abgeschaltet

0
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Während Unitymedia weiter an den Problemen mit Horizon gearbeitet hat, plant Kabel Deutschland einige analoge Sender der ARD abzuschalten. Zudem hat Universal Channel HD seine Position auf Astra bezogen. Weitere Themen, die in dieser Woche bei Lesern und Fachwelt für Aufsehen sorgten, finden Sie in unserem Rückblick.

Kabel Deutschland: Analoge Abschaltung von ARD-Sendern

 
Bereits in der vergangenen Woche hatte Kabel Deutschland angekündigt, die analoge Senderbelegung in den Kabelnetzen bis Mitte September neu zu ordnen.Wie vom Netzbetreiber angegeben wurde, sollen dabei einige Sender mitgeringem Zuschauerzuspruch aus den Netzen verschwinden oder aufTime-Sharing umgestellt werden, während einige neue Sender analogeingespeist werden sollen. In seiner Kunden-Community hat KabelDeutschland nun bekannt gegeben, welche öffentlich-rechtlichen Programmeim Zuge der Umstellungen aus dem Netz fliegen.. Lesen Sie weiter… HDTV in 720p am Schwinden: Immer mehr Sender setzen auf 1080i

 
Immer mehr öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten kehren derHD-Auflösung 720p (Vollbilder in 1280 × 720 Pixeln) den Rücken. Nachdembereits 2011 die BBC damit begonnen hatte, ihre HD-Sender auf einemdynamischen Format zwischen 1080i (Halbbilder in 1920 x 1080 Pixeln) und1080p umzustellen, senden seit kurzem auch Sender der belgischenRundfunkhäuser VRT und RTBF in 1080i. Auch der tschechische Rundfunk hatseine HD-Ausstrahlung bereits auf 1080i eingerichtet. In Deutschland senden ARD und ZDF dagegen weiterhin in 720p. Lesen Sie weiter… Universal Channel HD über Astra aufgeschaltet

 
Der Pay-TV-Sender Universal Channel HD wurde am Mittwoch (21. August)über Astra 19,2 Grad Ost aufgeschaltet und hat mit Testausstrahlungenbegonnen. Der Kanal startet seinen offiziellen Sendebetrieb am 5.September über die Sky-Plattform für Satelliten-Zuschauer in Deutschlandund Österreich. Zu empfangen ist der Sender auf der Frequenz 11 875 MHzhorizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 27 500, Fehlerkorrektur 3/4). DieModulation erfolgt in 8PSK. Lesen Sie weiter…Unitymedia: „Haben an Nutzungsproblemen von Horizon gearbeitet“

 
Was bereits im letzten Jahr angekündigt wurde, wird nun endlichRealität: Kunden von Deutschlands größtem Kabelnetzbetreiber können diePremium-Pakete des Pay-TV-Anbieters Sky ab sofort direkt über Kabel Deutschland buchen. Eine entsprechende Vereinbarung hinsichtlich der Vermarktungvon Sky-Produkten durch den Kabel-Anbieter wurde bereits im Dezember zwischen beiden Unternehmen geschlossen und im Rahmen der Einspeisung von Sky Atlantic HD bekannt gegeben. Lesen Sie mehr…[red]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum