Wochenrückblick: Sat.1 Gold, HD bei KDG und Sky-Geschäftszahlen

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Erste Formate für den geplanten Free-TV-Sender Sat.1 Gold, ein Verlust an Zuschauerzuspruch für das deutsche Free-TV sowie positive Erwartungen der Analysten für die aktuellen Geschäftszahlen des Pay-TV-Anbieters Sky – das waren die Top-Schlagzeilen der Woche auf DIGITALFERNSEHEN.de. Was Leser und Fachwelt in dieser Woche sonst alles bewegte, lesen Sie in unserem aktuellen Wochenrückblick.

Sat.1 Gold: Erste Formate und Verbreitungswege stehen fest

Am 17. Januar soll Sat.1 Gold, der neue Free-TV-Sender der ProSiebenSat.1 Media AG, auf Sendung gehen. In dieser Woche wurden nun die ersten Formate bekannt, mit denen das Programm von Sat.1 Gold bestückt werden soll. Darunter: „Wolffs Revier“ und die Talkshow „Britt“. Der Best-Ager-Sender wird dabei vorerst aber nur digital über Satellit zu empfangen sein. Zudem soll sich das Programm in Thementage gliedern. Lesen Sie weiter über die ersten Formate und die Verbreitung über SatellitStudie: Deutsches Free-TV verliert Zuspruch

Entgegen dem internationalen Trend hat Free-TV in Deutschland im letzten Jahr deutlich an Akzeptanz eingebüßt. Dabei kamen mehrere Faktoren zusammen – unter anderem auch die Neugestaltung der Rundfunkgebühren. In einer Studie wurde nach der Zustimmung oder Ablehnung der These gefragt, dass sämtliche Inhalte im Fernsehen – auch Sport und Filme – kostenlos für jeden zur Verfügung gestellt werden sollten und nur durch Werbung und öffentliche Gebühren finanziert werden sollten. Lesen Sie weiter…Sky: Analysten rechnen mit positiven Zahlen im dritten Quartal

Analysten des Finanzdienstleisters Nomura rechnen bei Sky Deutschland auch für das dritte Geschäftsquartal 2012 mit positiven Zahlen vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen. Im zweiten Quartal 2012 konnte der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland erstmals schwarze Zahlen vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen ausweisen. Mit einem EBIDTA von 23 Millionen Euro konnte das Unternehmen aufhorchen lassen. Gleichwohl bremste man in der Chefetage die Euphorie. Lesen Sie weiter…Kabel Deutschland speist drei neue HD-Sender ein – AXN HD

Kabel-Deutschland-Kunden dürfen sich seit dem 15. Oktober über drei neue HD-Sender im Pay-TV-Portfolio des bundesweiten Kabelnetzbetreibers freuen. Denn wie der Anbieter am Montag bekannt gab, hat Kabel Deutschland drei neue hochauflösende Sender aufgeschalten. Mit dem Action- und Entertainment-Sender AXN HD, dem Kindersender Cartoon Network HD und dem Filmkanal Kinowelt HD umfasst das Pay-TV-Paket Kabel Premium HD nun insgesamt 14 hochauflösende Ableger. Lesen Sie weiter…
 
Link zur Bildquelle: www.pixelio.de[ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum