Wochenrückblick: Sport1 US gestartet, RTL beginnt DVB-T-Ausstieg

1
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Während RTL seine DVB-T-Verbreitung in München beendet hat, ist mit Sport1 US überraschend ein neuer Pay-TV-Sender gestartet. Zudem gab es Neuigkeiten in Sachen Kabelstreit. Weitere Themen, die in dieser Woche bei Lesern und Fachwelt für Aufsehen sorgten, finden Sie in unserem Rückblick.

Sport1 US: Sport1 startet neuen Pay-TV-Sender für US-Sport

 
Gute Nachrichten für alle Fans des US-Sports: Wenn ESPN America am morgigen Mittwoch (31. Juli) seine Europaausstrahlung beendet,sitzen Fans fortan keineswegs auf dem Trockenen. Wie Sport1 am Dienstagbekannt gab, startet die Constantin-Tochter am 1. August einen eigenenPay-TV-Sender, der sich thematisch auf voll und ganz auf den US-Sportkonzentrieren soll. Sport1 US – so der Name des neuen Kanals – wird zumStart über die großen Kabel-Anbieter Kabel Deutschland und Unitymedia Kabel BW sowie den deutschen Pay-TV-Anbieter Sky verbreitet. Lesen Sie weiter… RTL beendet DVB-T-Verbreitung in München

 
TV-Zuschauer im Großraum München, die ihr Programm über dasterrestrische Antennenfernsehen empfangen, hatten am Mittwoch(31. Juli) letztmalig die Chance, auch die Sender der Mediengruppe RTLvia DVB-Tzu empfangen. Denn die Kölner Sendergruppe ist wie angekündigtaus der DVB-T-Übertragung in München ausgestiegen. Die Sender RTL, RTL2, Vox undSuper RTL stehen damit seit dem 1. August nicht mehr zur Verfügung. Lesen Sie weiter… Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG – Tendenz für UMKBW

 
Um den Streit über die weitere Zahlung von Einspeiseentgelten ist eszwar in letzter Zeit ziemlich ruhig geworden, vor den deutschenGerichten ist der Konflikt aber noch lange nicht zum Erliegen gekommen.Denn nach wie vor werden zahlreiche Prozesse zwischen denÖffentlich-Rechtlichen und den großen Kabelnetzbetreibern aufgerichtlicher Ebene ausgefochten. Im Fall von Kabel Deutschlandwurden dabei mittlerweile zwei weitere Urteile gefällt – und beidenicht im Sinne des Kabelanbieters. Wie MDR-Sprecher Walther Kehrgegenüber DIGITAL FERNSEHEN erklärte, wurden nun auch die Klagen vonKabel Deutschland gegen Arte und Radio Bremen abgewiesen. Lesen Sie weiter…[red]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Wochenrückblick: Sport1 US gestartet, RTL beginnt DVB-T-Ausstieg Herzlichen Glückwunsch Sport1*US HD, Herzlichen Glückwunsch RTL!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum