XGIMI: Neue MoGo 2-Serie jetzt erhältlich

0
423
Familie vor Leinwand
Foto: XGIMI

Die Marke XGIMI hat seine neuen tragbaren Projektoren MoGo 2 Pro und MoGo 2 aus der MoGo 2-Serie auf den Markt gebracht.

Wie das Unternehmen mitteilt, handelt es sich bei dem MoGo 2 Pro um den ersten XGIMI-Projektor, der mit der Intelligent Screen Adaption 2.0 Technologie ausgestattet ist. Zudem verweist XGIMI auf die selbst entwickelte Light Engine Technologie, welche hochtransmissionsbeschichtete Linsen einsetzt, um den Lichtverlust im Projektionslichtweg zu reduzieren. Damit soll eine Helligkeitsleistung von bis zu 400 ISO-Lumen möglich sein. Der MoGo 2 Pro schafft dabei eine Auflösung von 1080 Pixel, während der MoGo 2 720 Pixel projiziert.

Daneben soll die MoGo 2-Serie über eine Farbraumabdeckung von bis zu 90 Prozent des DCI-P3-Farbraumstandards verfügen, so der Anbieter. Damit soll eine größere Anzahl von Farbdetails und eine lebendigere Farbwiedergabe gewährleistet werden.

Foto: XGIMI

XGIMI verbessert die Klangqualität

Im Bereich der Klangqualität will XGIMI Verbesserungen vorgenommen haben. Zwei 8-Watt-Lautsprechereinheiten sollen für eine kraftvolle Soundausgabe sorgen, so das Unternehmen. Mit einer doppelseitigen Klangausgabe soll außerdem ein größeres und gleichmäßigeres Klangfeld erzeugt werden. Vier Klangmodi können für Filme, Sport, Musik und Nachrichten ausgewählt werden.

Die MoGo 2-Serie soll auf dem neuesten Smart-TV-Betriebssystem von Google laufen und kann zusätzlich zum Kabel erstmals über eine Powerbank mit Strom versorgt werden. Seit dem 30. März 2023 kann der MoGo 2 für 399 Euro und der MoGo 2 Pro für 599 Euro auf der Seite von XGIMI und bei Amazon vorbestellt werden. Der freie Verkauf bei Einzelhandelspartnern wie MediaMarkt, Saturn oder Euronics soll am 25. April beginnen, so das Unternehmen.

Quelle: XGIMI

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum