Zoll plant bis zum Ende der IFA 50 Razzien bei Ausstellern (Update)

16
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Etwa 50 Anbieter von Geräten der Unterhaltungselektronik werden im Verlauf der IFA Besuch von Beamten des Zoll bekommen.

Wie Recherchen von DIGITAL FERNSEHEN ergaben, plant der Zoll während der bis Mitte nächster Woche laufenden Funkausstellung insgesamt 50 Durchsuchungsaktionen an Händler- und Herstellerständen. Im Kern geht es dabei um vermutete Lizenzverstöße gegen die Rechte von mindestens drei Rechteinhabern. So soll die auf Receivern verwendete Software patentgeschützte Programme und Lösungen bzw. Teile davon enthalten, für die die Hersteller keine Lizenzverträge mit den Rechtehaltern abgeschlossen haben.
 

Mehrere Durchsuchungen fanden bereits am heutigen Tag statt. So bekamen die Aussteller Sunny, Haier und Xoro Besuch vom Zoll (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Die Beamten beschlagnahmten einen Großteil die dort ausgestellten Geräte, um diese genauer zu untersuchen. Der Einsatz der Ordnungskräfte erfolgte offenbar nicht spontan. Im Vorfeld der Messe habe die Staatsanwaltschaft 69 Anzeigen von Unternehmen erhalten und beim Amtsgericht Tiergarten Durchsuchungsbeschlüsse beantragt, die jetzt bearbeitet werden. Ziel der Durchsuchungen sind vorwiegend Unternehmen aus Asien.

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung heute in ihrer Onlineausgabe berichtet, startete die Berliner Staatsanwaltschaft die Razzia mt insgesamt 189 Beamten der Zoll-Kriminalpolizei und der Zollfahndung, sowie 27 Beamten der Bundespolizei. Nach Zollangaben ist die größte Aktion des Zolls in der Geschichte der IFA. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

16 Kommentare im Forum

  1. AW: Zoll plant bis zum Ende der IFA 50 Razzien bei Ausstellern (Update) Somit wird sich das Interesse seitens der Aussteller an künftige IFA reduzieren.
  2. AW: Zoll plant bis zum Ende der IFA 50 Razzien bei Ausstellern (Update) So langsam wird es der Anfang vom Ende für die IFA sein, ist doch jedesmal das gleiche Spiel. Warum sollen die noch nach Deutschland kommen. Langsam wird Dubai den Rang ablaufen.
  3. AW: Zoll plant bis zum Ende der IFA 50 Razzien bei Ausstellern (Update) Ich kann die Razzia nur befürworten. Sollen die schwarzen Schafe doch nach Dubai gehen. Wenn Dubai sich ein Namen mit dubiosen Firmen machen will - bitteschön. Auf lange Sicht gesehen wird Philips und Co. auch in Dubai sich das nicht gefallen lassen. Ansonsten wird Dubai von Philips & Co boykottiert.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum