Amazon erweitert Fire TV Edition Programm – auch für Autos

4
14616
© Amazon

Das Unternehmen kündigte eine weitreichende Entwicklung des Fire TV Edition Programms an, die Entwicklern, Betreibern, Geräteherstellern und Herstellern mehr Möglichkeiten bieten soll, Fire TV einfacher in ihre Produkte zu integrieren.

Mittlerweile hat Fire TV laut Amazon über 40 Millionen aktive Nutzer weltweit, die Zugriff auf zehntausende Kanäle, Apps und Alexa haben. Um es Herstellern noch mehr zu vereinfachen, Fire TV in ihre Produkte einzubauen, will Amazon das Fire TV Edition Programm erweitern. Das gab der Tech-Riese kürzlich auf der CES 2020 bekannt.

Neue Tools und Services für jede Kategorie sollen Unternehmen künftig befähigen, maßgeschneiderte Unterhaltungserlebnisse für die Kunden zu entwickeln. Dabei geht das Angebot weit über die Smart TVs hinaus: Amazon und Anker Innovations kündigten beispielsweise die Nebula Soundbar-Fire TV Edition Soundbars an, die erste Soundbar der Fire TV Edition, die ein All-in-One-Heimkinoerlebnis bieten soll. Noch dieses Jahr werden die Soundbars mit neuen Funktionen wie Dolby-Atmos-Unterstützung, kompatibler Gerätesteuerung, HDMI-Switching und Fernfeld-Sprachsteuerung aufgerüstet.

Seit dem 6. Januar ist das Geräteangebot für Netzbetreiber auch in Europa erhältlich. TV- und Telekommunikationsbetreiber können ihren Kunden die Geräte der Fire TV Edition schnell, individuell und kostengünstig zur Verfügung stellen. Darüber hinaus schließt sich Amazon mit den Automobilherstellern BMW und Fiat Chrysler Automobiles zusammen um das Programm auszuweiten.

Bildquelle:

  • AmazonFireHDTV_1: © Amazon

4 Kommentare im Forum

  1. Hätte gedacht das es mehr aktive Nutzer Weltweit sind. Scheint wohl doch so das die meisten ihre FireTV Sticks nicht nutzen und auf andere Hardware umsteigen oder habe ich das falsch interpretiert? Weil irgendwie muss ja jeder zu erst seine App auf die FireTV bringen Anhand der Verkaufszahlen dabei nutzen das ja wohl gegenüber den verkaufzahlen nur wenige. Ich hatte den 4K Stick und der war für mich einfach unübersichtlicher und verseuchter Werbemüll und ich glaube gelesen zu haben das man ohne Prime Account auch nicht viel damit anfangen kann.
  2. Naja der FireTV 4K Stick ist auch ohne Prime sehr gut nutzbar. FireTV OS zeigt ja hauptsächlich auch nur Leih und Kaufinhalte an. Für Prime Video hast du zwischenueitlich auf den FireTV 4K Geräten extra eine Prime Video App. Total bescheuert. Da lobe ich mir meine Shield. 0,0 Werbung und auch alle gängigen Apps vorhanden
  3. Also werbeverseucht finde ich nun übertrieben! Man ist ruckzuck auf der Prime App und kann loslegen, oder netflix oder was auch immer.
  4. Naja du startest dein FireTVGerät und bekommst erstmal Werbebanner für Bundesliga im Eurosport Player oder Serien in einem Amazon Channel + das zum kaufen und leihen. 95% was du siehst ist werbung.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!