CES 2021: Startup Reasonance stellt ersten vollständig kabellosen TV vor

15
4338
Reasonance
© Reasonance
Anzeige

Fernsehen endlich ohne sämtliche Kabel? Das Startup Reasonance hat den ersten kabellosen Fernseher auf der Technikmesse CES 2021 vorgestellt. Laut den rosigen Worten des Unternehmens würde der Strom buchstäblich durch die Luft bezogen.

Am Montag startete die Technikmesse CES 2021 und noch bis morgen stellen dort Hersteller aus aller Welt technische Neuheiten vor. Dieses Jahr findet die Messe nicht wie sonst in Las Vegas, sondern online statt. Das russische Startup Reasonance, das sich noch in der Entwicklungsphase befindet, hat auf der CES 2021 einen seiner Prototypen vorgestellt, einen vollständig kabellosen 40-Zoll-Fernseher, der mit 120 W läuft. Zu Demonstrationszwecken wurde die Empfangsspule auf der Rückwand platziert, bei der Serienproduktion könne sie jedoch im Inneren eingebaut werden.

Vollständig kabellos

Das Sendesystem wird horizontal mit einem Winkel von 90 Grad im Abstand von circa 50 cm platziert. Dadurch sollen Ausrichtungsfehler und Winkeländerungen zwischen zwei Spulen kein Problem mehr darstellen. Außerdem könne man das Übertragungssystem in die Wand und in Möbel integrieren, da die Übertragungseffizienz dadurch nicht gestört werde. Zudem könne das drahtlose Fernsehgerät durch einen Nutzer näher an das Bett oder das Sofa gerückt werden, ohne dass dies das System beeinträchtige.

Magnetische Resonanz als Grundlage

Die Technologie von Reasonance sei grundlegend neu und unterscheide sich von allen bekannten Methoden der drahtlosen Energieübertragung. Laut dem Startup basiere sie auf der klassischen magnetischen Resonanz, entwickle diese aber weiter. Dank der patentierten Konfiguration des Übertragungssystems biete es eine hohe Leistung in Bezug auf Stromstärke, Effizienz und Übertragungsstrecke.

„Bisher hat es nur wenige Versuche gegeben, drahtlos arbeitende Heimelektronik wie Fernseher zu entwickeln. Samsung wollte auf der CES 2020 einen vollständig kabellosen Fernseher vorstellen, aber das Unternehmen hat letztendlich davon abgesehen. Später stellte es klar, dass die von der Technologie in diesem Stadium erreichte Leistungseffizienz nicht ausreichen würde, um dem Fernseher eine stabile Stromquelle zu bieten. Mit unserer Technologie wird das ‚vollständig drahtlose Fernsehen‘ zur Realität“, so Anton Vishnevsky, Gründer und CEO von Reasonance.

Außerdem arbeite Reasonance derzeit an anderen Prototypen. Diese Technologie sei flexibel genug, um in einer Vielzahl von Marktanwendungen eingesetzt zu werden. Außerdem sei sie so kostengünstig, dass eine kabellose Zukunft schon bald Realität werden könnte.

Technische Daten des TV powered by Reasonance:

Übertragener Strom:120 W
Verwendete Frequenz:20-120 kHz
Abstand (orthogonal):50 cm
Effizienz:90 %

Auf der Website von Reasonance findet man weitere Informationen zum Startup und dessen Produkten. In einem YouTube-Video stellt das Startup die Technologie vor:

Bildquelle:

  • reasonance: Reasonance

15 Kommentare im Forum

  1. Unattraktiv, solange die Spule an der Rückwand so riesig ist. Allein der Abstand zur Wand ist störend. Was nützt der flachste LCD-TV, wenn er diese klobige Spule Huckepack trägt? Quelle: CES 2021: Neues Startup stellt kabellosen 40-Zoll-Fernseher vor
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum