FritzOS 7.20 Update jetzt auch für Kabelrouter 6590 und weitere Repeater

1
1691
© AVM GmbH
Anzeige

AVM weitet sein Betriebssystems-Update auf weitere Geräte aus. Seit Montag steht FritzOS 7.20 für zwei weitere Repeater und die Fritzbox 6590 Cable zur Verfügung.

Das Update auf die Version 7.20 bietet vielseitige neue Features für die Fritzbox 6590 Cable. Der Kabelrouter kann laut AVM nach dem Aufspielen beispielsweise Gästen einen offenen WLAN-Hotspot anbieten, der Daten sicher verschlüsselt überträgt (OWE),Internetzugang für einzelne Geräte komfortabel aus- und wieder einschalten (Gerätesperre), oder auch durch Sprach-Verschlüsselung sicheres Telefonieren am Telekom-Anschluss gewährleisten.

Weitere Neuerungen für die Fritzbox 6590 Cable:

  • Mehr WLAN-Sicherheit mit dem neuen Verschlüsselungsstandard WPA3
  • Gästen einen offenen WLAN-Hotspot anbieten, der Daten sicher verschlüsselt überträgt (OWE)
  • Mehr WLAN-Performance mit Mesh Steering und dem Mesh-Autokanal
  • Internetzugang für einzelne Geräte komfortabel aus- und wieder einschalten (Gerätesperre)
  • Übertragungstempo von VPN-Verbindungen erheblich erhöht
  • Sicheres Telefonieren am Telekom-Anschluss durch Sprach-Verschlüsselung
  • Mehr Komfort für Online-Telefonbücher, Anrufbeantworter, Faxfunktion
  • Smartes Telefonbuch zeigt am FRITZ!Fon passende Vorschläge bereits während der Nummerneingabe
  • Neue Produkte unterstützt: LED-Lampe FRITZ!DECT 500 und Vierfach-Taster FRITZ!DECT 440
  • Mehrsprachig: Sprachauswahl für die gesamte Benutzeroberfläche und FRITZ!Fon
  • Schnelleres FRITZ!NAS über ein Netzlaufwerk (\fritz.nas) und mit neuer SMB-Version

Zusätzliche Update-Informationen des Herstellers zur Fritzbox 6590 Cable

Die beiden Repeater 3000 und 1750E sind durch das Update in der Lage nach WPA3-Standard (SAE) zu verschlüsseln, ein „WPA3/WPA2 Transition Mode“ ünterstützt bei der Einrichtung über die Benutzeroberfläche. Beiden Geräten gemeinsam ist außerdem, dass das Performance Mesh Steering WLAN-Verbindungen für Endgeräte, die mobil genutzt werden, verbessert. Der Mesh-Autokanal berücksichtigt darüber hinaus die WLAN-Umgebung der Mesh Repeater bei der Wahl des besten WLAN-Kanals für das ganze Mesh. Einzel-Details zu den beiden Repeatern sind den unten stehenden Links zu entnehmen.

Zusätzliche Update-Informationen des Herstellers zum Fritz Repeater 3000

Zusätzliche Update-Informationen des Herstellers zum Fritz Repeater 1750E

Bildquelle:

  • Fritz OS 720: AVM

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum