„FritzRepeater 6000“: Neues Top-Modell von AVM

0
2685
Fritz Repeater 6000
AVM GmbH
Anzeige

AVM bringt mit dem „FritzRepeater 6000“ ein neues Top-Modell auf den Markt. Der Triband-Repeater erweitert jedes WLAN von FritzBox bis Provider-Router.

Das neue Top-Modell von AVM, das Wi-Fi 6 mit intelligenter Mesh-Technologie vereint, besitzt 12 Antennen, die für maximale Abdeckung und Reichweite im WLAN sorgen sollen. Im Zusammenspiel mit FritzBoxen baut der FritzRepeater 6000 mittels Mesh-Technologie ein nahtloses WLAN auf, sodass auch in großen oder verwinkelten Wohnungen die WLAN-Versorgung zuverlässig klappt.

Als 4×4-Triband-Repeater soll das Gerät für stabile und reichweitenstarke Abdeckung sorgen, damit selbst viele Streaming- oder Gaming-Anwendungen gleichzeitig laufen können. So sollen zum Beispiel auch bei Videokonferenzen aus dem Homeoffice, keine Einbußen in Bezug auf WLAN-Qualität hingenommen werden müssen. Alle Geräte – vom Laptop und Smartphone bis SmartTV und Spielekonsolen – sollen so vom FritzRepeater 6000 optimal mit WLAN versorgt werden.

Alle Endgeräte lassen sich auch über den 2,5 Gbit/s oder 1 Gbit/s-Anschluss per LAN verbinden. Der FritzRepeater 6000, lässt sich mit allen FritzBoxen und den FritzRepeatern 2400, 1200 und 600 sowie dem Triband-Repeater 3000 kombinieren. Das neue Spitzenmodell soll im Mai im Handel erscheinen und 219 EUR (UVP) kosten. Lesen Sie auch weitere DF-Artikel zum Thema „FritzBox„.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert