Mehr Fußball live: Sporttotal startet eigene App

0
822
© Sporttotal.tv
Anzeige

Sporttotal.tv bringt zu Beginn der kommenden Saison eine eigenen Live-Streaming-App heraus. Mit dieser sollen Amateur-Clubs zukünftig die Möglichkeit haben, eigene Inhalte schnell und unkompliziert auf der Sporttotal-Plattform zu präsentieren.

Die Sporttotal Streaming-App soll Vereinen einen zusätzlichen Weg der Contenterstellung und -distribution eröffnen. Neben der Möglichkeit Interviews oder Trainingseinheiten hochzuladen, werden Vereine Spiele live streamen und eigene Clips erstellen können, verspricht der Anbieter in einer Presseankündigung. Damit setzt Sporttotal den Fokus verstärkt auf „Club-Generated-Content“ und möchte so eine Plattform kreieren, auf der sich die Klubs individuell und unabhängig darstellen können.

Kasar Masood von Sporttotal: „Im Rahmen der Entwicklung der sporttotal Live-Streaming-App haben wir großen Wert auf die Bedürfnisse der Vereine gelegt. Am 1. Juli 2020 starten wir eine finale Betaphase, in der wir ausgewählten Klubs die Möglichkeit geben, unsere Anwendung nochmals zu testen. Der gegenseitige Austausch hilft uns, der App den letzten Feinschliff zu geben und sicherzustellen, dass jeder Verein unser Produkt vollumfänglich nutzen kann. Wir freuen uns sehr, mit der Erweiterung des Produktportfolios die Zahl der Plattformnutzer zu erhöhen und neue Zielgruppen zu erschließen.“

Bildquelle:

  • sporttotal: Sporttotal.tv

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum