Neue Fritzbox Updates jetzt verfügbar

34
23215
Die Fritzbox 7583 von AVM
Bild: AVM
Anzeige

AVM hat in der Karwoche neue Software-Updates auf die Version 7.31 für die Fritzbox Modelle 7583 und 7583 VDSL veröffentlicht.

Anzeige

Die Updates für die Fritzbox 7583 und die Fritzbox 7583 VDSL stehen seit dem 13. April bei AVM zum Download zur Verfügung. Über die Seite des Unternehmens kann man direkt die Online-Update-Funktion nutzen, um die neue Version zu beziehen. Für die Fritz OS 7.31 verspricht der Anbieter dabei eine verbesserte Stabilität und Interoperabilität. Zudem soll das Update laut AVM-Website folgende Features mit sich bringen:

  • Vorfahrt im Homeoffice – Priorisierung eines Computers beim Internetzugang leicht aktivierbar
  • Fritz Fon zeigt Wettervorhersage auf dem Startbildschirm
  • Lichtsequenz „Aufwachen/Einschlafen“ für den Fritz Dect 500 und kompatible Dect-LED-Lampen
  • Prima Raumklima mit Fritz Dect 440 – die Luftfeuchtigkeit leicht im Blick
  • Fritz Smart Home unterstützt nun auch kompatible Rollladensteuerungen
  • Für das in Fritzbox integrierte Faxgerät: Journal für empfangene und gesendete Telefaxe
  • Zahlreiche Verbesserungen der Bedienoberfläche für die Nutzung von Telefonbuch, Rufumleitungen und Rufsperren

Weitere Update-News zu den AVM-Geräten findet man auf den Seiten von DIGITAL FERNSEHEN.

Quelle: AVM

Bildquelle:

  • fritzbox-7583: AVM
Anzeige

34 Kommentare im Forum

  1. Schon faszinierend, dass so etwas antiquiertes wie Faxversand/Faxempfang im Jahre 2022 immer noch gepflegt und geupdatet wird.
  2. ich finde ein Fax nach wie vor eine bequeme Methode. Ich hab es im Multifunktionsgerät, eigentlich geht nichts schneller als faxen.
  3. In Zeiten, wo Emails auf persönliche Daten gescannt werden, ist das Fax immer noch die sicherste Wahl. Und funktioniert problemlos.
Alle Kommentare 34 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum